Macht die Pille unfruchtbar?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Wenn du dir bei einer Pille unsicher bist lass dich beraten es gibt viele verschiedene Pillen mit je nach dem auch anderen neben Wirkungen es gibt aber bei allem positives und negatives aber von Unfruchtbarkeit habe ich noch nie was gehört. Aber wie hier schon erwähnt worden ist will dein Frauenarzt dir wieder mit der Pille weibliche hormone geben damit die Zysten und die männlichen hormone weggehen. Ich habe auch selbst die pille abgesetzt weil ich mich mit pille nicht so sicher fühle weil ich es nicht immer schaffe sie pünktlich einzunehmen aber mein Frauenarzt sagte mir auch das man sie nach 1 Jahr mal absetzten sollte für 1 Monat das der Körper einfach auch mal ne Pause hat sozusagen ;) aber Pille an sich ist eigentlich keine schlechtes Verhütungsmittel! Aber muss jeder für sich entscheiden Hoffe konnte dir nochmal ein wenig helfen Liebe grüße

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es können auch einfach so Zysten bilden in zwei Jahren... du solltest nochmal mit deinem Arzt sprechen ob es noch eine andere Lösung gibt wenn du die pille nicht nehmen willst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

früher hattest du ja scheinbar keine zysten an den eierstöcken und hattest darum einen ganz normalen zyklus mit einer .  durch die pille hattest du immer eine regelmäßige künstlich herbeigeführte abbruchblutung. deine ärztin möchte nun die zysten mit den hormonen der pille bekämpfen. vielleicht bringt das was damit die zysten sich zurück bilden. dann funktioniert dein zyklus auch wieder und du kannst die pille wieder weglassen.

ob di ezystenbildung etwas mit der pille zu tun hat, wage ich zu bezweifeln. ich hab auch schon zysten gehbat ohne das ich die pille genommen habe.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von girl9090
28.04.2016, 13:37

So genau hätte sie mir das vielleicht mal erklären können... also geht sowas wieder weg mit zu vielen männlichen hormonen durch diese zysten? 

0

Die Pille macht NICHT unfruchtbar. Wenn die Pille das machen würde, dann würde man die gar nicht erst vom Arzt bekommen, ohne dass er mal mindestens darüber informieren würde.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von girl9090
28.04.2016, 13:27

Und wieso ist jetzt alles so durcheinander und kriegt sich nicht mehr ein? :(

0

Deine Ärztin will die Zysten mit den Hormonen der Pille sozusagen bekämpfen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung