Macht die Kripo auch Streifendienst?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

MERKE - in ländlichen Gebieten, wo die Personaldecke sehr dünn ist, kann der KDD auch mal Streife fahren.

Wenn du dich für die Kripo bewirbst, wirst du erstmal ausgebildet. Du studierst. Das geht direkt für die Kripo nur in 3 oder 4 Bundeländern. Spätere Verwendungen ergeben sich dann aus Leistung, Eignung und Bedarf. Der eine geht in die BePo, der andere in den ESD. Der nächste macht dann KDD oder Leitstelle.

Gruß S.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ilkerfb3461
22.06.2016, 18:13

Kann man auswählen zu welchem mann geht (KDD, BEPO usw.) Oder wird es dort von einem Chef entschieden?

0

Die Beamten der Kriminalpolizei fahren keinen Streifendienst, sondern werden zu Einsätzen gerufen, wenn gerade ihre Fähigkeiten gebraucht werden. Das sind dann meistens auch die einzigen Beamten, die im Schichtdienst bei der Kripo arbeiten (Kriminaldauerdienst). Der Rest hat normale Bürozeiten

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ilkerfb3461
02.05.2016, 12:37

Also wenn ich mich für die Kripo bewerbe. Werde ich dann auch gerufen wenn etwas ist oder werden nur die gerufen die sehr erfahrener sind. Und wenn ich mich für die KriPo bewerbe  hab ich dann automatisch Kriminaldauerdienst oder muss man dafür extra was absolvieren?

0

Nein, die machen keinen Streifendienst. Die kommen dann wenn sie angefordert werden.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?