Frage von Janis6262636, 20

Macht der Boost Takt bei GPU s wirklich Probleme beim übertakten?

Ich kaufe mir mal eine neue GPU EVGA 960 4 GB diese hat den schnellsten Takt von denn 960 die ich gefunden habe. Kann ich diese noch übertakten , oder wird mich der Boost Takt davon abhalten? Habe aus dem Grund extra auf die MSI storniert :)

Habe ich die richtige Endscheidung mit den Stornieren getroffen ?

Storniert : https://www.notebooksbilliger.de/msi+gtx+960+4gd5t+oc+grafikkarte
Gekaufte : notebooksbilliger /evga+geforce+gtx+960+supersc+acx+20+215462

Expertenantwort
von dermitdemhund23, Community-Experte für Grafikkarte & PC, 12

Jeder Hersteller benutzt exakt den gleichen Grafikchip von Nvidia. Manche Übertakten diese dann bevor sie sie verkaufen. Das hat auch EVGA getan. Ob du sie selber übertaktest oder übertaktet einkaufst, macht keinen Unterschied. Warum dir jetzt dieser Boost Takt so eine Angst macht, verstehe ich nicht.

Kommentar von Janis6262636 ,

Ich habe mal gehört das ich den Takt nicht über den Boost Takt der Karte stellen kann weil diese nicht gehen soll, ist das wahr oder nur Blödsinn ?

Kommentar von dermitdemhund23 ,

Achso 😂 nein das stimmt auf keinen Fall. Du hast über dem Boost nur keine Garantie dafür, dass du keine Probleme kriegst. Aber wenn es Probleme gibt, merkst du das früh genug und kannst den Takt ja einfach wieder zurückstellen.

Kommentar von Janis6262636 ,

Danke hast mir sehr geholfen :)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten