Frage von PurpleK123, 96

Macht das Zeug wirklich so extrem kaputt oder ist diese Stapfe völlig übertrieben?

Ich habe vor kurzem gehört dass eine Person bei der ich früher paar Mal Gras gekauft habe mit 100 Ecstasy Pillen erwischt wurde..ich dachte er muss vielleicht ne Woche in den Bau und dann ist gut ich hab nichtmal im Traum daran geglaubt dass er auch nur einen Monat rein muss..doch soeben habe ich erfahren dass er 3 JAHRE in den Knast gehen muss!!!Ich bin geschockt hätte ich nie erwartet..Ich weiß dass Bayern da bisschen stränger ist als in manch anderen Städten doch ist diese Strafe nicht maßlos übertrieben ?!?!Oder macht das Zeug so extremst kaputt ?!Ob er noch andere Vorstrafen hat kann ich nicht sagen kannte ihn nur flüchtig..

Antwort
von larry2010, 69

man weiss ja nicht, was die person noch alles auf dem kerbholz hat.

zudem ist ectasy etwas sehr ungesundes.

Antwort
von Thather, 55

Vom rechtlichen abgesehen kann man den gesundheitlichen Schaden nicht ernst genug nehmen, da es ein bleibender Schaden ist. Irreparabel. Durch die Einnahme von Extacy werden Zellen zerstört die für gewisse Botenstoffe verantwortlich sind. Wie extrem Du das findest hängt von Deiner Bewertung ab.

Antwort
von MICHAxyz, 60

Normalerweise bekommt er bei der Menge, ohne Vorstrafen wegen ähnlicher Delikte nur eine Bewährungsstrafe. D.h. er muss wegen etwas ähnlichem schon mal verurteilt worden sein (--> Wiederholungstäter).

Auch wenn es mal sinnvoll wäre, aber bei uns in Deutschland kommt man nur in seltenen Fällen bei einem ersten Tatbestand ins Gefängnis. Zuerst folgt meistens eine Bewährung oder Geldstrafe.

Antwort
von Kleckerfrau, 52

Er hat damit gedealt. Da gibt es halt eine höhere Strafe. Musst dir eben eine neue suchen.

Kommentar von Thather ,

Er sollte lieber die Finger davon lassen.

Antwort
von FragaAntworta, 45

Die einschlägige Strafvorschrift hier ist § 29 a Abs. 1 Nr. 2 BTMG: "Mit
Freiheitsstrafe nicht unter einem Jahr wird bestraft, wer

1. ...

2. mit Betäuungsmitteln in nicht geringer Menge unerlaubt Handel treibt... oder sie besitzt.

100 St. damit ist die nicht geringe Menge bei 100 Ecstasy-Pillen deutlich überschritten. Das Urteil ist zwar schon hoch, aber in der Begründung wird sicher aufgeführt warum.

Antwort
von Kandahar, 32

Nein, das ist nicht übertrieben. Dieses Zeugs macht nicht nur extrem kaputt, es hat schon viele Todesfälle gegeben!

Antwort
von lifeisblah, 20

Diese Strafe ist eindeutig maßlos übertrieben, so wie eigentlich alle Strafen die es in Verbindung mit Drogen gibt. Traurig, traurig! Dein armer Kumpel, wenn er sonst nichts gemacht hat tut er mir wirklich Leid, drei Jahre ist schon hart bitter aber wahrscheinlich muss er eh nicht alles absitzen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten