Macht das mein zahnarzt absichtlich?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Ein Kieferorthopäde möchte das bestmögliche Ergebnis erreichen. Die Gummis sind dazu da, den Unterkiefer in die richtige Position zum Oberkiefer zu bringen. Wenn man die ganz fleißig einhängt, umso schneller wird die Zahnspange entfernt. Viel mehr Geld erhält der Kieferorthopäde dadurch nicht, denn er hat bestimmte Abrechnungsbestimmungen, die nicht überschritten werden dürfen. Also fleißig tragen :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Zitat: Kann es sein dass er das wegen dem Geld macht,das er mir nach der entfernung der Spange zurück Zahlen müsste?

----

warum sollte er Dir Geld zahlen müssen ... wen dann die Krankenkasse .. er hat also von dem Herauszögern gar nichts ... vermutlich fehlt wirklich noch ein halber Millimeter zum perfekten Ergebnis ..

sei doch froh, dass er sich soviel Mühe gibt ..

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Der Kieferorthopäde zahlt dir gar kein Geld zurück, nur die Krankenkasse. Er möchte das Ergebnis verfeinern, was du als medizinischer Laie nicht erkennen kannst. Sei froh, dass er sich die Mühe macht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ER bezahlt dass Geld ja nicht. Dass ist die Krankenkasse. Und ich glaube nicht dass er dass deshalb macht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Der Mann weiß was er tut, war bei mir auch so

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?