Frage von NLV15, 10

Macht das Aufsteellen von einem Hummelnistkasten wirklich Sinn?

Hallo Welt, ich bin Imker und somit um das Thema Bienen bestens informiert :D Nun habe ich mir aber auch um unsere Hummeln gedanken gemacht und habe mir gleich diesen Hummelnistkasten Bestellt (https://www.amazon.de/Hummelhaus-Nistmaterial-Nistkasten-Hummel-Hotel-Brutkasten...). Anschließend hab ich mich bei einem "Altimker" erkundigen wollen, wie man diese Art Nisthilfe zum Einsatz bringt. Er sagte dann nur dass das nur eine Art "Werbegag" von Naturschutzbehörden sei und dass da nie im Leben Hummeln einziehen würden. Kann mir jemand sagen wie und wo ich den Kasten hinstellen soll, sollte es den überhaupt zu gebrauchen sein. Danke für die schnelle Antworten LG

Antwort
von Luftkutscher, 6
Hummelnistkästen machen Sinn

Leider gibt es viele Altimker, die weder von Honigbienen und schon gar nicht von anderen Insekten viel Ahnung haben. Offensichtlich bist Du an einen solchen bornierten Einfaltspinsel geraten. Ich biete jedes Jahr Nistmöglichkeiten für Solitärbienen, Hummeln und Hornissen an und meist sind diese Nistmöglichkeiten auch belegt. 

Beim Aufstellen von Hummelnistkästen musst Du Dir allerdings schon im Voraus Gedanken machen, für welche Art der Kasten gedacht sein soll. Baumhummeln beispielsweise bevorzugen völlig andere Nistplätze als Erdhummeln. Wenn der Kasten für Erdhummeln gedacht ist, dann sollte er direkt am Boden stehen und der Innenraum nach Möglichkeit mit Tierhaaren locker gefüllt sein. Außerdem sollte der Kasten nach Möglichkeit an einem sonnigen Südhang stehen, allerdings hilft eine Grasabdeckung, dass er sich nicht zu sehr aufheizt. In aller Regel sollte der Kasten spätestens im Mai von einer Hummelkönigin belegt sein.  

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten