Frage von Jana12344321, 65

Macht das Alter einen Unterschied?

Hallo. Ich wollte mal Fragen ob es einen Unterschied macht in der Beziehug wenn der Partner älter//jünger als man selber ist. Ich persönlich finde es besser wenn die Jungs älter sind aber wenn es mal nicht der Fall sein sollte finde ich es nicht schlimm. Aber auch wenn ein Junge elter ist finde ich es nicht schlimm. Blöd wird es nur dann für mich wenne s über 5 Jahre sind. Was meint ihr ?Macht das Alter wirklich so einen großen Unterschied wie ich denke oder liege ich da total falsch ?* Klar wenn man sich liebt ist das "Egal" aber eine 12 Jährige sollte keinen 53 Jährigen Freund haben...*

Antwort
von NormalesMaedche, 28

Naja jeder sieht das anders.
Meine Meinung:
Mit 12, partner höchstens ein Jahr älter, nicht jünger
13, partner bis zu zwei Jahre älter.... Nur eins jünger
14/15, Partner bis zu 3-4 Jahre älter
16, 5-7 Jahre älter.
17, ca bis zu 9 Jahre älter
Ab 18, is mir egal.

Viel mehr sollte es nicht unterscheiden, aber wenn man sich liebt, stört das auch keinen mehr.
Ich denke nur dass das so passt.
Aber das heißt nicht dass mehr nicht auch passen kann, kommt AIF die Personen an

Antwort
von Nikita1839, 29

Es kann sehr viele Konflikte geben. Interessen, Pläne, Ansichten etc können ein Problem darstellen. Muss aber nicht.
Ich habe 14 Jahre Unterschied zu meinem Freund. Aber wir können uns sehr umfangreich unterhalten, teilen Ansichten etc etc. Deswegen gab es noch keine Probleme in der Beziehung.
Es gibt reife jüngere und unreife ältere.
Es kommt da auf die Personen an.

Antwort
von menz84, 21

Ein Altersunterschied spielt sicher eine Rolle. Ich z.B. habe mit 17 eine 13-jährige kennen gelernt. Sie war in mich verliebt und ich hatte auch Gefühle für sie. Aber ich habe mich aus Angst (u.a. was denken Familie, Freunde, Nachbarn darüber?) gegen eine Beziehung entschieden. Das war einer der größten Fehler in meinem Leben!

Also es spielt sich vieles im Kopf ab. Wahrscheinlich aber ist es am besten auf sein Herz zu hören. Und Ängste (so gut es geht) beiseite zu schieben. Hoffe ich konnte dir etwas helfen. Alles Gute für dich!

Kommentar von menz84 ,
  • Hi Jana, danke für deine positive Bewertung. Hoffe es war ein (für dich) hilfreicher Rat!
Antwort
von kaffeeontour2, 31

....wenn man diverse reinkarnationen zusammen- und auch zum aktuellen alter dazu addiert, dann fällt das nicht mehr wirklich "in's gewicht"..

Kommentar von ponyfliege ,

made my dayˋs

Antwort
von Honorlezz, 29

Das eine ist egal das andere eine Sache von legal oder nicht. Nein ich finde es persönlich egal.

Kommentar von NowTheGoodNews ,

Sehe ich auch so

Antwort
von JeiWizzly, 18

Das alter ist völlig egal. 

folge einfach deinem Herz. wenn du es als richtig siehst tu es einfach. 

und nicht zu viel nachdenken ob es falsch oder richtig ist. chill einfach und lass dir auch zeit mit deiner entscheidung, aber das wichtigste ist immer auf das herz zu hören. nur so wird man glücklich.

Antwort
von Andrastor, 8

Wenn sich beide Partner im füreinander legalen Alter befinden und selbst keinerlei Probleme mit dem Alterunterschied haben, dann ist nichts an der Beziehung auszusetzen.

Antwort
von Neutralis, 19

Das Alter macht natürlich einen riesigen Unterschied, vorausgesetzt die Personen sind ca. gleich intelligent und lernen gleich viel. Gerade in der Pubertät ist das eine sehr schnelle Entwicklung.

Antwort
von SarahlLukas2211, 11

MEINE Meinung zu dem Thema ist: Man verliebt sich in die Person und in ihren Charakter, und nicht in das Alter. Solange es sich richtig anfühlt und legal ist..natürlich ändern sich beide mit der Zeit und wenn es mal nicht mehr passen sollte dann hattet ihr wenigstens eine schöne Zeit

Antwort
von Hornyky, 14

Meiner Meinung nach ist über 18 der alters Unterschied 5 Jahre Max. (Meiner Meinung nach)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten