Frage von Thylacine, 97

Macht Cola abhängig?

Frage ist absolut ernstgemeint, in letzter Zeit trinke ich nämlich viel zu viel Cola, manchmal auch in Kombination mit Alkohol, aber ich trinke eigentlich keine anderen süßen Getränke... Keine Säfte, keine Limonaden etc.

Gibt es in der Cola irgendwelche suchterregenden Substanzen (außer vielleicht Koffein)?

Antwort
von xo0ox, 71

Abgesehen vom Koffein und Zucker nicht das ich wüsste.

Antwort
von john201050, 94

enthält koffein, koffein ist eine droge, koffein macht abhängig. ist bei dir aber eher nicht der fall, koffeinabhängige sind die, die ohne 5 kaffee am morgen gar nichts gebacken bekommen.

Antwort
von Goldblau, 48

In der Cola wurde früher Koks hinzugefügt bis das illegal wurde. Coke -> Coks

Also musste ein neuer Sucht Aufputschmittel her das Coffein.

Antwort
von yoloswa, 88

Kannst diabetes kriegen! Dem menschen ist es garnicht bewusst, wie viel zucker in sowas vorhanden ist! Du solltest anfangen wassser zu trinken.

Antwort
von Wonnepoppen, 73

das Koffein reicht!

Kommentar von AlfredBrenner ,

Ich zieh mir immer Koffeinpulver durch die Nase.

Kommentar von Wonnepoppen ,

Toller Kommentar!

Kommentar von DeezNuts1 ,

xD

Antwort
von Kristallstahl, 77

Zuviel Cola ist ungesund. Alles ungesunde sollte man in Maßen geniessen. Dann macht es auch nicht süchtig.

Antwort
von AlfredBrenner, 74

Ich trinke in der Woche etwa 5L Pepsi Light. Aber auch nur, weil ich die Republikaner in den USA unterstützen will.
Ich habe mittlerweile so viel davon getrunken, dass ich einen geschmacklichen Unterschied zu anderen Herstellern erkenne.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community