Frage von Seraphina2, 54

macht blondes Ombre die Haare kaputt?

Ich habe mir überlegt mir Ombre machen zu lassen. Ich steh zwischen rot, blau und blond. Blond gefällt mir ganz gut aber wie sehr kann ich damit rechnen dass meine haare danach aussehen wie Stroh? ich hab eig ganz gesundes Haar und will mir das dadurch nicht zerstören. Aber gehen die haare durch das blond wirklich so flöten? ,

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von elevenmoons, 24

Die Haare reagieren unterschiedlich aufs Blondieren. Bei einem Blonden Ombre musst Du auch blondieren.

Meist leiden Die Haare darunter sehr, vor allem die Spitzen.

Es gibt aber zur Zeit auf dem Markt das sogenante Olaplex, das wohl sehr gut funktioniert. Die Haare werden Blondiert und dabei aber die Disulfidbrücken im Haar geschlossen, was sie gesund aussehen lässt. Es ist aber wohl nicht ganz so günstig.

Lass die Finger von den ganzen Pflegeölen.

Steige um auf silikonfreie Produkte und zieh das Streng durch. Am Anfang werden Deine Haare erst mal ein wenig schlimmer, bis das ganze Silikon usw. draußen ist, dann wirds besser.

Ich habe sehr gute Erfahrungen mit dem Balea Glatt und glanz Shampoo und Spülung. Ab und zu eine Kur und Lufttrocknen lassen. Glätten so gut es geht vermeiden bzw. Silikonfreie Hitzesprays verwenden.

An Ölen kann ich Distelöl empfehlen, wobei das Öl dem Haar nur Glanz verleiht und es bändigt. Beim Waschen verhindert es, dass die Pflegeprodukte an das Haar heran kommen und das wollen wir ja nicht.

Wenn Man also Öl verwendet, dann erst nach dem Waschen und beim erneuten Waschen, mehrmals shampoonieren.

Dann sollte es auch mit dem Ombre klappen. Lass Dir vom Frisör keine teuren Produkte aufschwatzen!

Das einzige Frisörprodukt, dass ich wirklcih empfehlen kann ist das Wella SP Luxe Oil! Nach dem Waschen eine kleine Menge im Haar verteilen. Aber nur ab und zu mal, wenn die Haare wirklich gut aussehen müssen.


http://www.parfumdreams.de/Wella/SP-Care/Luxe-Oil/Luxe-Oil/index\_40540.aspx?Aff...

Kommentar von elevenmoons ,

Übrigens, wenn du kein Öl in den Haaren hast, reicht es völlig, nur den Ansatz zu shampoonieren. Das Shampoo, was beim auswaschen über die Haare läuft reicht aus, um es zu säubern! Das schon die Längen und Spitzen!

Antwort
von Pauli1965, 33

Chemie im Haar tut nie gut. Du musst die Haare dann eben dementsprechend pflegen.

Kommentar von Seraphina2 ,

ich hab mit so Pflegeölen usw. nur leider das Problem, dass meine Haare davon sehr schnell fetten ^^

Kommentar von Pauli1965 ,

Von Ölen halte ich nichts. Regelmäßig eine Kur für colorietes Haar reicht bei mir vollkommen., Ich habe immer blonde Strähnen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten