Frage von TomPagel, 50

Machen zu viele Früchte fett?

In Früchten ist ja 'Fruchtzucker'. Wenn man also die ganze Zeit nur Früchte essen würde, würde man dann fett werden oder ist das in Ordnung?

Antwort
von ShinyShadow, 28

Kommt drauf an, wie viele Früchte du denn "die ganze Zeit" isst und welche...

Das Problem an Früchten ist eher, dass das viele als Snack zwischendrin unterschätzen... "Is ja Obst, macht ja nichts!" aber wenn man eben schon an seiner Tagesgrenze angelangt ist und zwischendrin mal schnell nen großen Obstsalat isst, haut das natürlich ordentlich rein.

Wenn man einen Teil seiner Mahlzeit(en) mit Obst ersetzt, sollte es nicht sonderlich dick machen ;)

Expertenantwort
von ArchEnema, Community-Experte für Ernährung, 16

Mit Obst alleine ist es praktisch unmöglich fett zu werden. Zwar ist da ne Menge Zucker drin, aber auch Wasser und Ballaststoffe, dabei praktisch kein Fett. Soviel Obst kann man kaum essen, dass man damit zuviele Kalorien isst.

Aber die wenigsten Menschen essen nichts als Obst. Und Obst alleine ist auch Mangelernährung, also nicht empfehlenswert.

Und im Rahmen einer ansonsten halbwegs normalen Ernährung ist der Zucker aus dem Obst dann doch nicht mehr so ohne. Es läppert sich eben.

Deshalb sollte man Obst als "gesunde Süßigkeit" ansehen. Perfekt als Nachtisch oder Snack zwischendurch, aber nicht als "Lebensgrundlage".

Übrigens ist der Zucker aus Früchten auch kein anderer Zucker als der Kristallzucker/Haushaltszucker (der ja letztlich aus Zuckerrohr oder -rüben gemacht wird - also aus Gemüse). "Zucker" (Sucrose, Saccharose) besteht 50:50 aus Fruchtzucker (Fructose) und Traubenzucker (Glucose, Dextrose). Das ist auch bei Obst so (mit gewissen natürlichen Schwankungen, die es aber echt nicht herausreißen).

Antwort
von MonkeyKing, 10

Ja könnte man, aber dazu müsste man schon ganz schön reinhauen. Auch kommt es drauf an was du für Früchte ißt, Bananen machen z.B. dicker als Äpfel. 

Antwort
von rosek, 25

ja , aber das passiert auch mit salat , käse , bohnen , fleisch , nüssen , cola , pizza , döner ...

wenn man mehr kilo kalorien zu sich nimmt, als man verbraucht ,nimmt man zu ;) so einfach ist das

Antwort
von pascal3232, 30

Also ich glaub man kann nicht so viele früchte essen dass man über dem Kalorien verbrauch liegt. Bin aber ned sicher

Antwort
von Rubycon, 16

Neben der normalen Nahrung viele Früchte, machen schon dick. Der Fruchtzuckergehalt ist z.B. in Orangen (auch Säften), Kirschen, Trauben, Feigen extrem hoch.

Steve Jobs (Apple-Gründer), aß nur Früchte (Frutarier)  und ist vermutlich daran verstorben.

Kommentar von ArchEnema ,

Naja, er hatte Bauchspeicheldrüsen-/Leberkrebs. Das würde ich jetzt nicht auf das Obst schieben wollen...

Es gibt die Hypothese, dass er in jungen Jahren zuviel in der Garage gelötet und geätzt hat, und so ne Menge Gifte und Schwermetalle abgekriegt hat. Auch bewusstseinserweiternde Drogen wie LSD scheint er zu Collegezeiten genommen zu haben - wer kann schon sagen, womit das Zeug verschnitten war.

Im Endeffekt ist es müßig, darüber zu spekulieren ob seine Frutarier-Ernährung sein Leben verlängert oder verkürzt hat. Wenn ich raten sollte würde ich sagen, dass es gar nicht viel Spielraum gab über die Ernährung was zu verlängern oder zu verkürzen....

Antwort
von ThadMiller, 27

Nein, so viel Obst bekommst du wahrscheinlich nicht rein. Zumindest nicht über einen längeren Zeitraum.

Antwort
von mareikegl, 8

Es ist egal
Es kommt am ende auf die gesammt kalorienzahl an

Antwort
von Sexysportsbabe, 14

Ist in ordnung

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community