Frage von innerscream, 41

Machen wirklich so viele Menschen Therapien oder wirkt das nur durch die vielen Fragen hier so?

Ich glaube nicht,dass so viele Menschen Therapien machen. Oder wenn dann vielleicht die die etwas ändern wollen und schon ganz krass sind. Und die noch Angehörige haben.

Oder würdet ihr wenn ihr merkt,dass jemand sehr krank ist,den ihr kennt(auch wenn ihr keine Familienangehörige wäret)etwas zu ihm/ihr sagen?.. Allgemein.

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Tragosso, 41

Sehr viele Menschen sind in Behandlung. Durch alle Schichten hindurch. Nicht umsonst sind Therapeuten und Psychologen überfüllt und man wartet ewig auf einen Termin.

Antwort
von hundeliebhaber5, 24

1/3 der Menschen werden in Ihrem Leben psychisch Krank. Dann gibt es noch Überforderung und Stress im Beruf und Familie. Sehr viele Menschen gehen in Therapie. Dann gibt es noch Physiotherapie, wenn was mit dem Rücken ist (z.b.). Es gibt sehr viele Kranke Menschen.

Antwort
von Psylinchen23, 29

Sowas merkt man nicht sofort es gibt viele die bei Freuden oder der Außenwelt einfach so tun als sei nichts aber Innen drinnen sie fast zerbrechen. Oder die starke Alkohol Probleme haben und es halt keinen sagen das sie grad einen Entzug in einer Klinik machen und die freunde aber nichts davon wissen. Sind schon einige...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community