Machen smoothies dick?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Es kommt auf die gesamtkalorien an. Besser als ne tüte chips allemal

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Klar, macht es satt, aber ob es gesund ist ist umstritten. Klar sind viele Vitamine drin, aber man muss sich mal vorstellen, wie viel Obst da drin ist. z.B. Wenn ich mir einen Smoothie mache. Haue ich grundsätzlich erstmal 2 Äpfel, eine Banane, ein Glas voll Beeren, n halbes Glas Haferflocken, n Glas Joghurt und n Pfirsich oder so darein. Das ist ne ganz schöne Menge, für die man min. ne Stund bräuchte um das zu Essen, ganz zu schweigen das überhaupt zu schaffen. Wenn ich das trinke habe ich das in 5 min weg. Weist du was ich damit meine?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Swuggger
29.06.2016, 20:14

Antwort steht aus ihrgend nem Grund bei den anderen antworten

0

Theoretisch macht nichts dick oder dünn, du darfst eben, wenn du abnehmen willst, "nur" nicht mehr Kalorien zu dir nehmen, als du verbrauchst.

Smoothies machen schon satt, aber eine ganze Mahlzeit ersetzen sie erfahrungsgemäß nicht. Kommt auch immer drauf an, welches Obst bzw. Gemüse drin ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

So ein Obstsmoothie kann durchaus 1 Kilo Obst enthalten, dass du in wenigen Minuten drinkst.

Würdest du in der gleichen Zeit soviel Obst kauend essen.

Wahrscheinlich nicht. Du verzehrst damit Unmengen Fructose, die

  • das Sättigungsgefühl verhindert
  • die Fettverbrennung blockiert
  • Fettdepots und Fettleber begünstigt

Ein, oder zwei gekaute Obstteile am Tag sind aber nicht schädlich.

Warum zuviel Fructose dreifach fett macht, ist hier sehr ausführlich beschrieben: http://zuckerersatz-info.de/fructose-macht-fett/

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Masse an Fruchtzucker kann schon dazu führen, falls Du es übertreibst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kommt drauf an: Gemüsesmoothies sind relativ kalorienarm, aber voller guter  Bestandteile (Vitamine, Mineralien, Ballaststoffe).

Obstsmoothies dagegen sind zuckerreiche Kalorienbomben, die auch deswegen so gefährlich sind, weil man kaum merkt, wieviele Kalorien man da zu sich nimmt und geneigt ist, viel mehr zu konsumieren als wenn man das Obst aufwändig kauen müsste.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sind die Smoothies aus Obst oder Gemüse?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Swuggger
29.06.2016, 20:44

beides. Mal so mal so

0
Kommentar von AliasADSE1
29.06.2016, 20:47

Lass das Obst weg, dadrin ist Zucker und das macht dick!
Am besten mit Gemüse.

0
Kommentar von Swuggger
29.06.2016, 22:24

aber fruchtzucker is doc h nich gleich schlevht

0
Kommentar von AliasADSE1
29.06.2016, 23:14

Was ?!
Doch klar, sogar ungesünder als der industriell verarbeitete Rohrzucker.
Fructose fördert Krebs und macht dick.
Das einzige gute an Obst sind die Vitamine.

0