Frage von zahlenguide, 63

Machen Sexismusdebatten überhaupt Sinn?

Nehmen wir mal an, wir würden jeden und jede, die jemanden beleidigen in eine Gefängnis sperren, eine Geldstrafe geben und mit YouTube-Videos, die sagen wie gemein das doch von dir war bestrafen. Dieser Mensch würde doch trotzdem weiter Menschen beleidigen, nur eben jetzt im Gefängnis oder in einer Bar oder an einem anderen Ort. Warum? Weil es menschlich ist. Ist es nicht weltfremd zu fordern, dass alle Menschen immer nur nett und fair miteinander umgehen und den ganzen Tag glücklich sein sollen - Menschen sind doch nun mal auch mal wütend, mal traurig, mal ängstlich, mal eifersüchtig - ist doch alles menschlich?!

Dann kommt meistens das Argument, das man ja gemobbt wird, weil man eine Frau oder ein Mann ist - aber auch dieses Argument ist doch unsinnig. Nehmen wir mal an, man wird gemobbt, weil man dick ist und nun trainiert man hart und ist schlank - wird dann der Mobber aufhören einen zu mobben? In der Regel nicht. Plötzlich stört ihn deine Aussprache, deine Religion, deine Schuhe, deine Freunde usw. usw. - der Mobber beleidigt einen doch nicht, weil man eine Frau ist oder weil man dick ist oder oder - sondern weil er selbst in seinem Leben nicht vollständig glücklich ist, wenig Aufmerksamkeit auf anderen Wegen bekommt, seinen Frust abbauen will und nun glaubt, das wenn er dich beleidigt er Aufmerksamkeit, Anerkennung usw. bekommt.

Teilt ihr meine Gedankengänge? Ist ein Kampf gegen Sexismus nicht wie ein Kampf gegen eine Flut - kommt sowas nicht auf irgend eine Weise immer wieder??

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von NordischeWolke, 29

Ich denke die ganze Sexismus Sache hat nur dann Sinn wenn alle auf Augenhöhe diskutieren. Da helfen nackte Feministinnen auf öffentlichen Plätzen wenig. 

Aber sein wir mal ehrlich. Heute sind es wir Frauen, dann Männer, Behinderte, auf einmal Katholiken, und dann ist jeder für sich eine Minderheit die diskriminiert wird. Also in dem Punkt das man quasie immer wieder gegen die selbe wand läuft, gebe ich dir vollkommen recht. 

Was fehlt ist eine simple Gleichstellung die Sinn macht. Was keinen Sinn macht sind Sachen wie :" Männer müssen oft für öffentliche Toiletten nicht zahlen Frauen aber schon". Männer haben es halt leichter beim wildpinkeln ;) lieber kostenlose klos für die Herren als Urin in jeder Ecke. Klar würde ich auch lieber wildpinkeln Anstatt1€ zu zahlen. Aber das ist als Frau nicht so leicht.

Es wird immer irgendjemand diskriminiert. Es werden immer irgendwelche blödsinningen gleichtellungen gefordert, so das die wirklich wichtigen Sachen dabei vergessen werden. 

Kommentar von zahlenguide ,

sehe ich genauso - es wird nicht mehr über Mord, Vergewaltigung, Raub oder ähnliches auf Youtube & Co. geredet sondern darüber, ob man nicht auch Dinge für andere tun darf, weil die das toll finden (z.B. schlank sein). Alles hat seine Grenzen, wenn ich schlank sein will, weil ich meinem Freund gefallen will und weil ich gesund sein will, ist alles in Ordnung. Verzwicke ich mich aber und bekomme deshalb eine Krankheit oder extreme Selbstzweifel, ist es ein individuelles Problem, das man lösen muss - deshalb leiden aber nicht gleich alle Mädchen oder Frauen unter Bulimie. Oft hängt so eine Krankheit mit anderen Faktoren zusammen, z.B. dass man gemobbt wird, von den Eltern nicht beachtet wird, Eltern sagen, dass Kinder immer lieb und nett sein müssen, weil sie dann auch immer nett behandelt werden würden, was einfach nicht stimmt etc.

Antwort
von soissesPDF, 2

Sexismus ist schlichter feministischer Unfug.
Es gibt diesen -ismus nicht.

Das zu grundeliegende Problem ist, dass Frauen Wahrheit nicht abkönnen, sondern jede Bemerkung auf sich beziehen und als Makel über sich empfinden.

Männer haben Augen im Kopf, sie können nicht ignorieren was sie sehen.
Naturgemäß liegt Schönheit im Auge des Betrachters.
Für Frauen ist Schönheit ein Konzept, tatsächlich aber ist es ein Geschäft.
Weshalb sich Frauen alles Mögliche aufschwatzen lassen, was mit dem Attribut Schönheit verkauft wird.
Wenn es jedoch im Auge des Betrachters nicht schön ist, dann wird das auch zum Ausdruck gebracht werden können.

Frauen jedoch erwarten ständig Komplimente (Lobhudeleien), selbst wenn diese noch so sehr gelogen sind.

Antwort
von Jinn91, 29

Das stimmt schon irgendwo, aber wenn jeder seinen egoistischen Instinken nachgehen würde, wären wir in nur wenigen Monaten alle tot. Zu 100 %. Für eine funktionierende Gesellschaft braucht der Mensch Regeln. Und diese werden meist aus Erfahrung erarbeitet, aber auch durch Köpfe von wenigen Klugen. Denn würde man einen Mann aus dem einfachen Volk zu einem ,,Führer'' erheben, dann würden wir wieder alle draufgehen. Und ich denke schon, dass Gefängnisse den ein und andere schulen. Außerdem ist das für die Familien der Opfer eine Genugtuung, sonst würden die möglicherweise auch Verbrechen begehen.

Menschen benötigen nun mal Respekt. Und wenn du sie - vielleicht aufgrund eigener Probleme beleidigst, dann reagieren sie natürlich auf deine Beleidigung, die sie verletzt und nicht auf deine Lebensgeschichte, die vllt. dahintersteckt. Denn so sensibel ist niemand. Wenn man zuschlägt, wird man mehr Schläge zurückbekommen als eine Umarmung.

Antwort
von bekind, 10

mobbing und sexismus sind aber oft verschiedene sachen, ein mobber findet in vielen fällen wie du schon sagtest immer was, was er schlecht machen kann, beim sexismus geht es aber darum dass manche leute diese krasse fokussierung auf geschlechter einfach anerzogen wird, dass man sie überall in den medien sieht, ... manche leute fangen einfach nie an, das in frage zu stellen und feminismus setzt sich halt dafür ein, dass das in unser gesellschaft nicht mehr als normal gilt. und überhaupt sollte man doch nie aufhören zu versuchen, die welt besser zu machen. das hat dann auch gar nichts damit zutun dass menschen manchmal wütend und traurig sind, das ist vollkommen okay, rechtfertigt aber keine diskriminierung von geschlechtern :)

Kommentar von zahlenguide ,

aber es geht doch darum, dass wenn ich jetzt es hin bekommen würde, dass alle Menschen auf der Welt einsehen, dass man niemanden beleidigt, weil er weiblich, männlich etc. ist, man doch weiter beleidigt wird - dann ist man eben angeblich zu dick, zu arm, zu reich, zu groß, zu klein, hat doofe freunde usw. usw. usw. - ich meine, es gibt nun mal Menschen, die so d*mliche Ansichten haben, dass man sie einfach beleidigen will. wenn dir jemand ernsthaft erzählt, dass er seine Frau deshalb schlägt, weil er die Angst in ihren Augen liebt, wirst du wahrscheinlich auch nicht sachlich, objektiv und im chill-mood sein, sondern dich eben auch mal aufregen und auch mal persönlich werden. Aggression ist doch nicht immer nur schlecht.

Kommentar von bekind ,

das wovon du sprichst hat aber nicht unbedingt mit sexismus zutun, sexismus ist noch viel mehr und teilweise so verbreitet dass es gar nicht auffällt und die leute gar keine schlechten absichten haben, sie wissen es nur nicht besser. das ist einfach nicht damit vergleichbar wenn jemand seine frau schlägt und man dann wütend wird, das ist schließlich verständlich. es ist aber nicht verständlich ein geschlecht zu diskriminieren, das ist was vollkommen anderes.

Antwort
von BiggerMama, 21

Das ist alles viel zu kurz gedacht.

Gegen Mobbing hilft nicht Sport Treiben oder Ähnliches, es hilft, aktiv etwas dagegen zu unternehmen. Da können Dir Mobbing-Experten sicher mehr berichten.

Sexismus-Debatten im einzelnen sind mühsam, nicht jede finde ich auch sinnvoll. Aber wenn diese Debatten gar nicht geführt würden, würde sich unsere Gesellschaft nicht weiterentwickeln.

Kommentar von zahlenguide ,

aber wenn ich dich nicht wegen deinem Geschlecht beleidige, weil mir das eben beigebracht wurde, dann beleidige ich dich eben weil du zu dick, zu dünn, zu arm, zu reich, zu schlampige Kleidung hast, mit Schnöselkleidung rumläufst, weil du zu d*mm bist, weil du ein Besserwisser bist etc. etc. etc. - egal, was du machst - ich kann dich als Mobber immer beleidigen. Das sieht man bei Streitigkeiten zwischen Rappern - wenn einer sich entschuldigt, ist er zu schwach; wenn einer voll aufdreht, hat er keinen Respekt - es gibt doch nicht umsonst das Motto: Du kannst es nicht allen recht machen. Denke, dass wurde ganz speziell für solche Fälle erfunden. Für mich würde es viel mehr Sinn machen, wenn man sich EIN Projekt raussucht, was eben konkrete Situationen wirklich verändert - z.B. Kindern helfen, die gemobbt werden, Antiagressionskurse anbieten, fürs Tierheim arbeiten usw. - aber die ganzen philosophischen Diskussionen auf Youtube kann ich nicht verstehen, weil sie ja nicht dazu führen, dass es weniger Mobber oder Hater in Deutschland gibt.

Kommentar von BiggerMama ,

Hier geht es nicht um einen, sondern um den Konsens in einer Gesellschaft, und der muss immer wieder verteidigt und weiterentwickelt werden.

Antwort
von desparadosking, 19

Erzahl mal ein schwarzen oder sagen wir subsahara-afrikaner dass er sich nicht gegen diskriminierungen aufrund seiner hautfarbe zu wehr setzen soll, obwohl denk ich viele schwarze tagtäglich diskriminiert werden denk ich für manche wirds irgendwann auch zu bunt, jedenfalls würden dich viele afrikaner auslachen denk ich. 

Wieso soll man ander als bei hautfarbe diskriminierung bei herkunft oder religion oder geschlecht diskriminierung handeln.

Kommentar von zahlenguide ,

aber müsste die Frage nicht anders lauten? wenn ein schwarzer sich beschwert, dass er beleidigt wird, weil er schwarz ist, würde er etwas an seinem Aussehen etwas ändern können, würde man ihn dann nicht wegen etwas anderem beleidigen? wegen seiner Herkunft? weil er arm ist? weil er reich ist? weil er schlampig rumläuft? weil er mit seiner tollen Kleidung wie was besseres aussieht? - man kann immer Gründe finden, warum man jemanden beleidigt, wenn man das will.

Kommentar von bekind ,

manche leute beleidigen menschen aber tatsächlich nur weil sie schwarz sind, nicht weil sie jemanden beleidigen wollen. ist halt von fall zu fall unterschiedlich, aber oft genug gibt es rassismus und sexismus weil die leute einfach rassistisch und sexistisch sind, nicht weil sie unbedingt mobben wollen

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten