Frage von woodstock28, 89

Machen Leggins, Gymnastikhosen und Stretchklamotten dick?

Meine Freundin hat in den letzten Monaten bzw. zwei Jahren ihre Mode auf diese schwarzen Gymnastikhosen/Leggins umgestellt und die normale Jeans bleibt im Schrank. Seit dem hat sie zugenommen, nicht übermäßig, aber sichtbar. Nun ist diese Art Kledier ja Mode und wäre ich eine Frau, fänd ich das auch gemütlicher und praktischer (sieht ja grundsätzlich auch gut aus), aber wenn ich mal zu viel esse, werde ich von meiner Jeans rechzeitig gestoppt. Oder wenn diese nach einem Wochenende mal mehr kneift als sonst. Leggins und solche Sachen passen allerdings immer und irgendwie habe ich den Eindruck, dass mit dieser Mode eine gewisse Kontrollfunktion fehlt. Letztendlich bemerke ich auch viele mollige junge Frauen, die eben genau diesen Modestil auch tragen, während ich Jeans eher bei Schlanken sehe. Bilde ich mir das alles vielleicht nur ein?

Antwort
von Octobart, 51

Jein!

Also es ist schon wahr, dass einen Gymnastikhosen dick machen können, dies liegt aber an den auffälligen Mustern. Wenn man helle, farbige oder gemusterte Hosen trägt, wirken die Beine dicker, als wenn man dunkle und einfarbige Hosen trägt. So wird die Aufmerksamkeit eben auf die Beine hin- oder weggelenkt

Kommentar von Octobart ,

Hier sind noch paar Tipps um dicke Beine zu kaschieren:  http://www.gofeminin.de/styling-tipps/welche-hosen-machen-schlank-s1229863.html

 

Antwort
von lisamuller234, 46

Hi :)

Also ich habe eine zeitlang auch nur Leggings angezogen, weil ich immer schon etwas dickere Schenkel hatte. (meine Problemzone sozusagen) und ich habe immer schwarze Leggings getragen mit einem langen Shirt darüber und einem langen Mantel. Das Positive daran ist, dass man optisch wirklich schlanker aussieht und sich auch so fühlt, denn es kneift nirgendwo und fühlt sich bequem an, das Negative an der Sache ist, dass du dann noch mehr zunimmst, denn wie du sagst..es kneift ja nirgendwo- so wie wenn man eine Hose an hätte. Bei mir war das zumindest so. Bin momentan wieder ein Hosentyp geworden und ernähre mich brav und mache Sport und dann fühlt man sich auch so wohl in seiner Haut. Ich finde Leggings sehr schön nur sollte man sie nicht jeden Tag anziehen...das ist wie wenn man jeden Tag eine Jogginghose anzieht, da merkt man ein paar Pfunde mehr eben nicht. :) 

Liebe Grüße, Lisa

Antwort
von KleinesWolfi, 55

Du benutzt deine Klamotten, um zu kontrollieren, ob dein Gewicht ok ist oder nicht? Interessante Methode :)

Aber eigentlich kannst du dir die Frage schon selbst beantworten: Nein, solche Klamotten machen nicht dick, sondern zu viel nicht so gutes Zeug essen und zu wenig Bewegung. :)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community