Frage von tapastao4, 98

Machen Handy strahlen wirklich impotent?

Hallo Leute! Meine Mutter meinte heute zu mir, dass Handy Strahlung langfristig impotent machen würde. Da sie meinte, dass sie diese Informationen aus RTL und Facebook hätte war ich natürlich skeptisch. Ich habe daraufhin recherchiert, allerdings konnte man keine eindeutige Hinweise darauf finden, ob diese tatsächlich impotent machen würden.

Sollte man jetzt auf nochmal sicher gehen? Wo sollte man das Handy alternativ transportieren?

Ich lass mich eigentlich nicht leicht verunsichern, aber trotzdem.....

Schon mal danke für die Antworten :)

Antwort
von OlliBjoern, 26

Ich persönlich halte das für sehr unwahrscheinlich. Dennoch befürworte ich weitere Studien, die das näher untersuchen (leider gibt es so eine Unsitte in der Medizin, 10 Leute zu untersuchen, und dann gleich eine Studie daraus zu schreiben; die Folge ist: es gibt sehr viele Studien, aber kaum eine hat eine vernünftige Zahlenbasis).

Es gibt thermische und nichtthermische Wirkungen von elektromagnetischer Strahlung. Handystrahlung hat zu wenig Energie, um Bindungen zu knacken oder zu ionisieren. Daher ist es sehr unwahrscheinlich, dass dadurch karzinogene Effekte auftreten.

Thermische Wirkungen gibt es. Aber wenn man diese als Maßstab nimmt, müssten auch Warmduschen oder ein Saunagang schädlich sein. Darüber liest man aber nichts.

Übrigens hatte man früher tatsächlich herausgefunden, dass eine erhöhte Temperatur die Spermienproduktion mindert (daher liegen die Hoden außerhalb des Körpers!). Das hat aber mit Krebs nichts zu tun, das ist ein temporärer Effekt.

[Sarkasmus ein] Wer meint, dass Handystrahlung im Ohr schädliche Wirkungen hervorruft, soll im Winter lieber ohne Mütze herumlaufen. Denn die wärmt ja das Ohr. [/Sarkasmus aus] 

Antwort
von segler1968, 37

Nein, natürlich nicht.

Die elektromagnetischen Wellen eines Handys haben nicht genug Energie, um Atome zu ionisieren - erst dann würde übrigens Krebs entstehen können . Die einzige Form der Energieübertragung ist also Wärme. Und ja, Hitze kann Spermien abtötet. Hitze! Nicht ein paar hunderstel Grad... Du spürst doch nicht einmal die Wärme durch die Strahlung. 

Und das ist keine Frage von "böse Mobilfunklobby", sondern von Physik.

Wenn hier etwas von Hodenkrebs oder so steht: so ein Quatsch. Natürlich gibt es Hodenkrebs und natürlich haben die fast alle ein Handy. Ebenso wie fast alle ein Handy haben, die Grippe bekommen. 

Antwort
von tanne33, 52

Ja, mehr dazu siehe: https://www.diagnose-funk.org/

Die Spermien werden abgetötet

Mein Großcouseng und mein Neffe haben beide mit ca. 25 Jahren, dank Handy in der Tasche Hodenkrebs bekommen. 

Es gibt jedoch Strahlenschutztaschen für Handys jeder Art zu kaufen.

Du kannst dir auch selbst einen Schutz basteln:

Die Handyrückseite empfängt die Strahlung, die muss also frei bleiben. Zum Körper darf diese nicht durch. Daher muss die Abschirmung z.B. ein Stück Metall, Alu....zwischen Display und Körper sein. D.h. Auf der "richtigen" Handytaschenseite. 

Kommentar von OlliBjoern ,

"Our findings suggest that certain aspects of cell phone usage may bear adverse effects on sperm concentration. Investigation using large-scale studies is thus needed“.

Raten Sie mal, woher dieser Satz stammt.
"may" bedeutet "es ist möglich, dass...", das ist alles andere als ein Beweis. Daher schreiben die Autoren auch zu Recht, dass large-scale studies nötig sind. Ein bisschen Präzision und Vorsicht gehört zur Wissenschaft dazu. Ist leider nicht sehr populär.

Antwort
von Sharakan, 42

Ob die wirklich durch die Strahlung impotent machen konnte (nach meinem Wissensstand) noch nicht bewiesen werden, was aber fest steht, ist dass Wärme Spermien abtötet und damit ich ein Handy schädlich sein kann.
Also zur Sicherheit immer in die hintere Hosentasche oder ganz drauf verzichten.

Kommentar von tanne33 ,

Aktualisiere deinen Wissenstand:

https://www.diagnose-funk.org/

Kommentar von Sharakan ,

Dabei hast du einen der größten Fehler im Umgang mit dem Internet gemacht:
Es gibt zu allem eine Quelle
[http://www.t-online.de/handy/smartphone/id_20811080/mythos-5-machen-handy-strahl...]
Ich sage hiermit nicht, dass du kein Recht hast und auch nicht, dass ich richtig liege, allerdings reicht eine Quelle nicht aus um eine Behauptung zu beweisen.
LG :D

Antwort
von kubert258, 53

Das vermuten viele, wissenschaftlich belegt ist das allerdings nicht!
Hier findest du alle Informationen von offizieller Seite:

https://www.bfs.de/DE/themen/emf/mobilfunk/schutz/vorsorge/sar-handy.html

Kommentar von tanne33 ,

In Deutschland sind Mobilfunkanbieter nicht versichert. Es gibt auch keine Gesetzesgrundlage dafür um Klage einzureichen.

Mobilfunklobby hat es (bisher) geschafft alles zu blocken und verschleiern.

Tatsache ist:

Sämtliche Mobilfunkstudien die Pro Mobilfunk sind beziehen sich auf die Technik.

Sämtliche Studien die Contra sind und Doppelblind getestet, bezeihen sich auf die Gesundheit. 

In Italien hat Jemand 2012 in höchster Instanz geklagt und recht bekommen. Worauf die Strahlung auf 1000 Mikrowatt gesenkt wurde. In Deutschland sind es 10 000


Kommentar von OlliBjoern ,

Welche sind "contra", und haben eine so große Zahlenbasis, und sind so reproduzierbar und eindeutig, dass man sie heranziehen könnte?

Die Studie von Haifa ist es schon mal nicht. Wie die Autoren auch selber geschrieben hatten. Die Studien sollte man auch lesen, nicht nur zitieren.

Antwort
von TrecStone13, 33

Tja, diese Frage haben sich schon sehr viele Menschen gestellt und wie du selber sagst, gibt es mehr oder wengier nur Vermutungen und keine eindeutigen Erkenntnisse auf wissenschaftlich-repräsentative Weise bzw. keine veröffentlichten.

Möglich aber doch eher unwahrscheinlich ist für mich die These, dass durch den Druck und Zwang von wirtschaftlichen Großkonzernen solche Studien nicht an die Öffentlichkeit geraten...

Aber was bleibt dir denn anders übrig als dein Smartphone in deiner Hosentasche zu tragen bzw. in der Nähe des Genitalbereiches?

Das einzige was mir einfällt wäre, dass während du schläfst, dein Handy nicht in der Nähe des Bettes plazierst...


Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community