Machen andere Kieferorthopäden das anders?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Das ist sehr komisch. Lose Zahnspangen weden nur eingesetzt um Kiefergelenkfehlstellungen, also z.B. Überbiss oder Kreuzbiss, zu behandeln.

In einigen seltenen Fällen werden lose Spangen auch zur Zahnkorrektur eingesetzt, diese Behanglungen dauern aber höchstens ein Jahr und dienen nur zur Vorbereitung auf eine feste Spange.

Ich empfehle einen zweiten KfO zu fragen und ggf. den Behandler wechseln.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Abc123defgh
18.09.2016, 18:24

Ich bin mittlerweile ja 16. Bringt das jetzt überhaupt noch etwas? :/

0