Frage von alinamarie234, 56

Mache ich mir durch Prüfungsangst alles kaputt?

Ich gehe in die 11te Klasse und bin gerade irgendwie in so einer Phase, in der ich die Schuld immer bei mir suche. Wirklich immmeeer. Und zwar denke ich zurzeit drüber nach, ob ich besser in der Schule wäre, wenn ich vor Tests nicht so aufgeregt wäre. Manchmal heul ich davor auch einfach, weil ich so Druck/Stress abbauen kann, irgendwie. Während den Tests bin ich ganz entspannt, aber danach rede ich mir dann ein, dass ich Sachen vertauscht/vergessen/falsch gemacht habe und sage mir dann.. wenn du das und das gemacht hättest, wär es nicht so gewesen, dann hättest du viel mehr Punkte blablabla..Ich suche also die Schuld wirklich IMMER bei mir selber. Kennt das jemand?

Antwort
von littleSpirit18, 19

So ging es mir in der Schule auch immer. Lerne am besten immer vor dem schlafengehen, dann vergisst du es sicher nicht und sollte du trotzdem noch davor Druck haben, dann rede dir immer diesen Satz ein: "Ich schaffe das!". 

Als ich noch in der Schule war (vor 3 Jahren), dachten einige Lehrer, das ich noch nicht mal den Abschluss schaffe. Ich bin zwar nicht die Beste gewesen, aber geschafft hab ich ihn trotzdem.

Mach dir nicht so viel Druck, das wird nichts bringen. Versuch einfach ganz fest und tief ein und aus zu atmen und solltest du danach trotzdem das Gefühl haben, was falsch gemacht zu haben, dann rede dir einfach ein: "Ich habe mein Bestes gegeben und mehr geht nicht!" 

Hoffe ich konnte dir irgendwie weiterhelfen und nicht denn Kopf hängen lassen :)

Antwort
von TheAngelOfPeace, 13

Liebe alinamarie,

Angst zu haben ist etwas ganz normales bzw. natürliches. Dich gegen die Angst zu wehren und sie abzuschließen macht alles noch schlimmer. Mein Tipp scheint deswegen erstmal etwas ungewöhnlich: Lasse die Angst zu.

Wenn du also wieder einmal merkst das du Angst kriegst und denkst du schaffst das nicht dann versuche diese Angst zuzulassen. Setze dich, wenn möglich, irgendwo hin und lasse für wenige Minuten alle negativen Gedanken zu. Es hilft dabei die Augen zu schließen und ruhig zu atmen.

Du wirst merken wie es dir besser gehen wird. Aber erwarte nicht sofort Besserung. Sicherlich wirst du trotzdem noch Angst haben vor schwierigen Situation, aber du wirst dann besser mit der Angst umgehen können.

Wenn dir das nicht liegt dann setzte dir immer eine Belohnung für nach der schwierigen Situation. Also beispielsweise nach jedem Test kaufst du dir ein Ben & Jerrys Eis ;-)

Falls noch mehr Tipps und/oder weiter Hilfe möchtest schreib mir eine Email an maxyumusak[at]outlook.com

Liebe Grüße

Antwort
von LetMEReign, 19

Ja, aber wer soll sonst daran Schuld sein,
wenn Du Dich selbst so fertig machst?

Kommentar von alinamarie234 ,

Und was genau mach ich mir kaputt?

Kommentar von LetMEReign ,

Dich selbst

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten