Frage von RomanAtwood, 112

Mache ich mich strafbar, wenn ich mich jetzt auch als creepy clown verkleide und mit einer Fakeaxt oder auch ohne Axt einfach nur Leute anstarre?

und dann plötzlich auf sie zurenne?

Anzeige
Antwort
von expermondo, 5

Hallo RomanAtwood,

Schau mal bitte hier:
Recht lustig

Antwort
von Manja1707, 85

Ich habe im Fernsehen davon gehört, dass das jetzt groß in Mode sein soll. Verstehe ich zwar nicht ganz, schließlich haben wir noch nicht Halloween. Ich fände es jedenfalls sehr gemein, Leute so zu erschrecken. Ich kann mir vorstellen, dass manche da einen richtigen Schock davontragen. Wenn du an den falschen gerätst, kann es allerdings auch passieren, dass er dir eine reinhaut.

Antwort
von Jack98765, 52

Das kann böse nach hinten losgehen. Entweder wird es schmerzhaft für dich oder tötlich, wenn du an den falschen gerätst. Im Idealfall wirst du nur angezeigt.

Kommentar von RomanAtwood ,

Und mit welcher Begründung angezeigt?

Kommentar von Jack98765 ,

Bewaffneter Überfall wäre eine sehr gute Begründung. Und komm mir nicht mit deiner Gummiaxt. Banküberfälle mit Spielzeugpistolen sind auch bewaffnete Überfälle und werden um keinen Deut weniger bestraft.

Antwort
von Katzenreiniger, 62

Noch besser, im Rahmen der Notwehr dürften diese deinen Unsinn physisch unterbinden, was mitunter schmerzhaft sein würde.

Kommentar von RomanAtwood ,

Was für Notwehr? Hast du die Frage ordentlich gelesen?

Kommentar von CheesyDave ,

Wenn du im Dunkeln auf mich zugerannt kommst, wird mir jeder Anwalt eine Bedrohungssituation (zumal in diesen Zeiten) unterschreiben. Wenn ich dir dann volles Rohr eine Gerade auf die Nase pumpe, bist du dann selbst schuld. 

Kommentar von RomanAtwood ,

Ja, natürlich wäre ich dann selbst schuld. Das bestreite ich ja auch nicht. Hab ja auch nicht vor es dazu kommen zu lassen.

Kommentar von Katzenreiniger ,

Du möchtest mit einer Axt Leute bedrohen und auf sie zurennen. Wenn ich dich aufgrund dessen mit oder ohne Waffe "zur Ruhe" bringe, wäre das durchaus im Rahmen der Notwehr abgedeckt.

Kommentar von RomanAtwood ,

Achso das meinst du..ja... in der Frage steht ja "mit Fakeaxt oder auch ohne Axt"...also wäre es ohne okay.

Kommentar von Katzenreiniger ,

Auch ohne Axt kannst du damit rechnen, dass dir je nach dem auf wen du da zurennst jemand eine reinhaut. Was soll der Schwachsinn!?

Kommentar von augsburgchris ,

Nein auch ohne Waffe darf dir in dem Fall dein Gegenüber straffrei eine brettern.

Kommentar von RomanAtwood ,

@augsburgchris gut zu wissen. Dann hau ich jetzt auch jedem eine rein, der in meine Richtung rennt! thx

Kommentar von augsburgchris ,

Werd erwachsen!

Kommentar von RomanAtwood ,

Warum? Du selbst hast gerade klar gemacht, dass man das in diesem Fall wohl offensichtlich darf.

Oder gehen dir die Argumente aus und jetzt kannst du als Verteidigung nur noch "werd erwachsen!" sagen?

Kommentar von augsburgchris ,

Ich habe gesagt wenn einer in bedrohender Absicht ("in dem Fall") auf dich zurennt sind fast alle Mittel erlaubt den den drohenden Angriff abzuwenden. 

Aber wem so ein Schwachsinn einfällt von dem kann man kaum Lesekompetenz erwarten.  

Antwort
von siggiiii, 76

Ja ist aber wahrscheinlich nur eine Ordnungswidrigkeit.

Kommentar von vierfarbeimer ,

Mit einer Axt auf Leute zurennen soll eine Ordnungswidrigkeit sein??!?!?!

Kommentar von RomanAtwood ,

@vierfarbeimer es geht auch ohne axt.

Sie kennen die Antwort?

Fragen Sie die Community