Frage von Lolopopbaby, 62

Mache ich es so richtig :( ich zweifle?

Hallo ihr lieben :) Hoffentlich seit ihr lieb und nicht böse :D Ich möchte auf ein Thema zurückgreifen, was ich schon öfters hier gefragt habe. Ich hatte einen Schwarm in dem ich nicht mehr verliebt bin weil es einfach nie zu einer Freundschaft zwischen uns kam. Wir haben uns immer gestritten , obwohl er wusste das ich ihn liebe. Ich fand das auch voll kindisch von ihm. Er hatte mir immer komplimente gemacht und mich angelächelt etc um mich glücklich zu machen. Jetzt ist er kalt und ignoriert mich & ich ihn auch. Heute z.b in sport musste ich mit ihm in eine gruppe und habe ihn so sehr ignoriert wie er mich. Immer wenn mir mein Ball ausgerutscht(habe ich nicht extra gemacht, unser Thema ist volleyball) ist und in seine Richtung kam (und er es mir gegeben hatte) habe ich noch nicht mal in sein Gesicht geguckt. Nun, mache ich das so richtig? Ich will einfach nicht dass er sich "beliebt" benehmen soll weil er denkt das ich ihn liebe. Das tue ich ja nicht und ignoriere halt. Soll ich weiter machen?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von LenaMaria172, 23

Ein bisschen Kindergarten ist das schon :D

Du hast abr definitiv das Recht dazu, ihn zu ignorieren und dich nciht weiter groß um ihn zu kümmern.

Ich an deiner Stelle würde ihn aber nicht direkt auf Teufel komm raus ignorieren, sonder höflich bleiben und ihn relativ normal und unpersönlich zu behandeln wie den rest der klasse den du nicht so gut kennst auch .

Viel Glück :*

Antwort
von Lapushish, 15

Das einfachste ist, wenn dir egal ist, was er oder andere denken! Das meine ich völlig ernst :) soll er es doch denken! Sei nett zu ihm, natürlich so nett wie zu jedem anderen, der dir egal ist, auch. Verhalt dich ihm gegenüber wie jedem anderen Mitschüler gegenüber :) 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community