Frage von tw1324, 53

Mache ich das Richtige um erfolgreich abzunehmen?

Hallo,

ich bin ein Schüler der 8. Klasse, bin 14 Jahre alt. Ich bin ca. 164 cm groß und wiege derzeit ca. 71 kg.

Ich habe mich vor kurzer Zeit entschlossen abzunehmen (Was ich derzeit immernoch versuche). Ich wollte hier fragen, ob ich das Richtige mache um erfolgreich abzunehmen.

Zum Frühstück esse ich nichts. In der Schulpause ebenso nichts. Mittags esse ich meistens Käsestangen mit Speck (1-2 Stück) oder manchmal auch warme Gerichte, wie Schnitzel oder Pommes. Abends esse ich evtl. auch 1-2 Käsestangen. Sport mache ich eigentlich nicht, außer 1x pro Woche in der Schule.

Dies ziehe ich nun schon seit ca. 3 Wochen so durch und habe bisher (nur) 3 kg abgenommen (70 kg nun).

Ich habe mir eine App heruntergeladen, die mir sagt dass ich pro Tag 1200 Kalorien zu mir nehmen darf. Die App heißt YAZIO.

Ich bewege mich sonst eigentlich auch nicht.

Ist dass das Richtige um erfolgreich abzunehmen?

Ich finde es ein bisschen frustrierend nur 3 kg in 3 Wochen abgenommen zu haben. Habt ihr Tipps wie es schneller geht?

Vielen Dank im Vorraus.

Expertenantwort
von Precon, Business Partner, 20

Hallo tw1324,

eine Kalorienzufuhr von 1200 kcal pro Tag sind für dich zu wenig zum gesunden und langfristigen Abnehmen. 

Wenn du männlich bist, deckst du damit deinen Grundumsatz nicht ab. Das ist die Energiemenge, die dein Körper benötigt, um alle lebenswichtigen Funktionen aufrechtzuerhalten. 

Du solltest am Tag etwa 2300 kcal zu dir nehmen - damit kannst du perfekt Gewicht verlieren. 

Wenn du zu wenig isst, kommst du in den Hungerstoffwechsel und nimmst schwerer ab - besonders Fett wird dann vom Körper gespeichert. 

Du solltest also deine Kalorienzufuhr erhöhen und auf eine ausgewogenere Ernährung und mehr Sport setzen. Vielleicht kannst du ja öfters mit dem Fahrrad zur Schule fahren, mit Freunden Fußball spielen oder einem Sportverein beitreten. 

Außerdem ist es wichtig, regelmäßige Mahlzeiten zu sich zu nehmen. Wenn du morgens Hunger hast, kannst du ruhig ein belegtes Brot oder etwas Müsli essen, um Energie für den Tag zu haben. 

Mittags und abends könntest du deine Mahlzeiten etwas abwechslungsreicher gestalten - Reis mit Gemüse und Fisch, gebratenes Putenbrustfilet mit Nudeln und Tomatensoße wären gute Alternativen. 

Wenn du ein paar dieser Tipps im Alltag umsetzen kannst, kannst du sicher gesund und langfristig ein paar Kilos verlieren. 

Viel Erfolg,

Dein Precon BCM Team

Kommentar von tw1324 ,

Wieso sollte ich mehr Kalorien zu mir nehmen?

Kommentar von HikoKuraiko ,

Weil dein Körper bei dem was du aktuell isst auf Sparflamme läuft und nichts her geben wird weil er denkt es wäre ne Hungernot. Isst du dann irgendwann wieder "normal" sprich etwas mehr wird es sofort als Fett eingelagert. Verlieren wirst du allerdings Wasser + Muskelmasse und siehst hinterher nach der Crashdiät schlechter aus als jetzt. Davon abgesehen das so eine Ernährung auch Krank macht

Expertenantwort
von HikoKuraiko, Community-Experte für abnehmen, 11

Du isst zu wenig und viel zu einseitig! So nimmt man nicht ab sondern navigiert sich eher dazu das man krank wird und nen dicken Jojo-Effekt bekommt.

Dazu kommt: Kind du bist im Wachstum. Du solltest also deutlich mehr und vor allem GESÜNDER essen. Morgens ordentlich Frühstücken (Vollkornbrot mit magerem Aufschnitt oder selbst gemischtes Müsli mit Nüssen/Obst und Milch/Joghurt), für die Schule nimmst du dir dann ggf. auch noch was mit (Gemüsesticks, Brote, Wraps, Obst). Mittags isst du dann das was es eben bei euch gibt, aber schaust das du viel Gemüse isst und weniger von den eher ungesunden Dingen wie Pommes, Pizza usw. Abends kannst du dann ggf. noch mal das selbe wie Morgens essen oder du isst nen Salat mit Fleisch/Fisch oder aber wenn ihr Abends warm esst dann tauscht du eben Mittag und Abendessen aus (so mache ich das nämlich: Mittags gibs maximal was kleines und Abends dann was richtiges da ich auf der Arbeit kaum zum essen komme)

Antwort
von armyxx, 23

Okay, wie haben so ziemlich genau das gleiche Problem xD.

Du solltest aufpassen: 3 KG/Woche sind genug! Fast schon zu viel! O.O Wenn du nicht zufällig eine dehnbare Haut bekommen willst, die leicht schwabbelig ist. Ich mache auch keinen Sport ausser in der Schule. Ich würde dir trotzdem empfehlen auch zu Hause vielleicht mal die Musik laut anstellen und tanzen oder einfach zur Musik Sport machen. 

DAS WICHTIGSTE: ACHTE AUF DEINE GESUNDHEIT! 3 kg für 14 Jahre ist nicht wirklich gut. Ich habe 4 kg in 3 Wochen abgenommen (auch 14 years), ist zwar nichts schlimmes passiert, aber ich habe seitdem her das Gefühl, dass ich nicht mehr wachse. 

Du wirst noch wachsen, grösser werden. Ich weiss, fühlt sich in der Schule total unangenehm an zwischen den dünnen Menschen. ICH VERSTEHE DICH XD

Kommentar von armyxx ,

ACHJA: Esse FRÜHSTÜCK! Genug! Du brauchst Energie für den ganzen Tag Am Abend kannst du einbisschen darauf achten, dass du dich nicht "vollstopfst". :D

Kommentar von tw1324 ,

Oke, danke erstmal. Findest du die Kalorienanzahl ok? Und ich meinte 1kg/Woche.

Kommentar von armyxx ,

ich würde vielleicht einen halben Kilo/Woche, da schwabbelige Haut echt nicht schön ist. :/ und vor allem Sport. Kalorienanzahl- kenn mich da nicht aus. finde es b*llsh*t :p

Antwort
von Joan345, 21

Käsestangen und Dinge wie Pommes sind sehr fetthaltig, weshalb es eine recht einseitige Ernährung ist. Zum Frühstück gar nichts zu essen, ist auch nicht unbedingt gesund.. versuch es doch vielleicht mal mit Gemüse. Nimm Paprika, Tomaten und Möhren mit in die Schule, dann kannst du in der Pause was davon essen. Damit isst du dann mittags weniger von den fettigen Sachen, brauchst dich aber nicht einschränken, wenn du es gerne isst.

Generell solltest du dir für abends vielleicht auch etwas anderes überlegen. Mageres Fleisch, Salat oder so.. das sind klassische Diät-Tipps. Ich finde, du solltest aber trotzdem nicht ganz aufhören das zu essen, was du gerne magst - sonst ziehst du das Abnehmen auf die Dauer nicht glücklich durch.

Sport ist außerdem auch echt wichtig, um schneller Effekte zu erzielen. Es gibt inzwischen schon wirklich viele richtig gute Videos auf Youtube mit kurzen, sehr effektiven Workouts für zuhause. Probier doch einfach mal, ob dir das Spaß macht, dann kannst du schneller deine Ziele erreichen :)

Antwort
von Lolol3105, 20

Ich habe das gleiche Problem das ich in der Schule gemobbt werde, aber du solltes dewegen nicht gleich auf geben! Ich habe die einstellung: lass die anderen redne hauptsauche mir gefählt es! das solltes du auch lerb´nen ich bin jetzt 13 und habe es seit einem halben Jahr auf die reihe bekommen ignorire die einfach.

Übrigens das was du da für eine Ernährung hast ist mangel ernächrung! Denn Frühstück ist das wichtigste!!!

P.S.: ich bin auch übergewichtig aber das macht mir nix aus!!!

Antwort
von Nothin, 23

Ich finds zuwenig. Du wirst den Jojo-Effekt haben. Ermittle deinen Grundumsatz + Leistungsumsatz aus und füge ein Kaloriendefizit ein.

Kommentar von tw1324 ,

Meinst du ich sollte mehr essen?

Kommentar von HikoKuraiko ,

Ja und zwar DEUTLICH mehr!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community