Mache ich damit einen Fehler?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

ich möchte einfach keinen Freund haben dem der Job wichtiger ist als ich.

Meine Vater ist selber wegen seiner Arbeit sehr wenig zu Hause und ich
habe mir immer gesagt das ich so eine Beziehung nicht führen möchte...

eure prioritäten sind völlig unterschiedlich - und wenn ich deinen text so lese, steht da eigentlich nur: ich akzeptiere dich

so, in dieser form,

nicht mehr in meinem leben. du hast dich doch längst entschieden... 

folge deiner intuition. andere mütter haben auch schöne söhne!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ich denke mal   für  dich hast du schon eine entscheidung getroffen--

bei  euch ist eingetreten, was in vielen jung beginnenden beziehungen passiert. : ihr habt  euch  auseinander entwickelt-- er ist nicht mehr der junge,den du mal   kennen und lieben gelernt hast ,und du nicht mehr das blauäugige  mädchen ,  was du mal  warst..   das ist nicht schlimm-- das ist  ein normaler werdegang .

dein freund möchte sich beim  gamen ausleben --dasist  sein welt   . ich kann das auchnicht nachvollziehen  aber viele junge männer meinen ,sich durch so lche spiele  behaupten zu müssen .

du möchtest  gemeinsam leben  , eine zukunft aufbauen.  ich kann dir nur raten : lebe  erst mal allein ,  evtl in einer wohngemeinschaft . so kannst du dich selber  but kennen lernen.

 dein freund ist nicht mehr deine welt .darum trenn dich von ihm  bevor ihr  nur noch amstreiten  seit und  nur noch euch gegenseitig  vorwürfe macht .

sollte er sich  wieder verändern -- was  sehr schwer  werden würde, könntet ihr ja evtl wieder zzsammen  kommen--was  auch unwahrscheinlich ist   aber  dir den  schlußstrich  vereinfachen könnte.

viel glück und spass an deinem NEUEN LEBEN !!!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo,

Ich schreibe vom Handy. Nicht wundern wenn die Rechtschreibung manchmal nicht korrekt ist. Ich hatte eine ähnliche Situation mit meiner damaligen Freundin. Ich War Niederlassungleiter eines Standortes der Deutschen Post AG in NRW. Zwischen dem damaligen Arbeitsort und meiner Wohnung lagen 10 Minuten. Dort wohnte auch meine damalige Freundin. Als ich dann eine Möglichkeit bekam mich mit einem Kumpel selbstständig zu machen, habe ich damals meinen gut bezahlten Posten gekündigt und dies gemacht.

Der größte Teil der Geschäfte und Tätigkeiten spielte sich in Berlin ab. So fing ich an die Strecke einige Wochen zu pendeln. Dies War mir auf Dauer zu anstrengend. Also mietete ich mir in Berlin eine Wohnung währende meine Freundin in NRW weiter studierte.

Dieses System genau 8 Monate gut dann hatte Sie die Schnauze voll das wir ins nur 1-3 mal die Woche sahen und dann auch nur für wenige Stunden.

Ich habe dann meine Anteile an meinen Freund einige Monate später Verkauft und bin wieder ihr zu Liebe nach NRW gezogen. 14 Monate später waren wir getrennt da es nicht mehr gepasst hat.

Heute habe ich wieder eine Firma in dem selben Sektor und würde es nur nach meinem Kopf machen und nicht mehr auf eine andere Person hören.

Wissensdurst84

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von tischmanieren
07.01.2016, 17:07

Danke für deine Antwort
Du hast recht das man solche Entscheidungen für sich treffen soll und es wichtig ist das zu machen was einem Spaß macht
Aber ich sage ja garnicht das er den Job nicht machen soll.
Sondern nur das man sich in der Nähe eine Wohnung holen könnte von der er ganz normal immer zur Arbeit fahren könnte
10min sind doch nicht zu viel verlangt.

Ich Kann mir einfach nicht vorstellen das er den Job nur gut machen kann wenn er da wohnt...

1

Das ist eine blöde Entscheidung die man da treffen muss. Aber du musst ihn auch verstehen. Es ist wichtig das man einen Beruf bzw. Arbeit hat die einem Spaß macht. Außerdem ist eine Karriere als Gamer ja meist eh nicht auf lange Zeit ausgelegt und ich könnte mir vorstellen das er da ganz gut verdient und ihr euch die Zeit die ihr dann zusammen verbringt wesentlich schöner gestallten könnt.

Rein Interesse halber bei welchem Team ist er :D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von tischmanieren
07.01.2016, 13:06

Haha wenn ich das verrate ist es ja nicht mehr anonym ;)
Aber es ist eines der neuen

0

Das ist natuerlich ne knifflige Angelegenheit, zu welchem Team geht er denn?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von tischmanieren
07.01.2016, 13:05

Zu einem der neuen lcs Teams
Achso und er ist dort der Analyst

0

lol-profi bist du nicht so lange. Ist vielleicht jetzt auch nur eine harte Anfangsphase. Wenn er dann in Rente geht und als Moderator oder Referenz in der LCS rumhängt, hat er vielleicht wieder mehr Zeit.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Bagaludde
07.01.2016, 13:07

ach er ist analyst. Ja das kann man wohl länger machen :D

0
Kommentar von tischmanieren
07.01.2016, 13:08

Jup das stimmt
Und sein Ziel ist es Coach zu werden
Wenn ich wenigstens wüsste das es sich nur um 5 Monate handelt wäre das was anderes aber so...

0