Frage von Kabelfernsehen, 78

MacBookPro gelöscht, kann nicht mehr gestartet werden!?

Ich habe mein MacBook Pro seit Jahren nicht mehr gebraucht! Als ich es starten wollte kam der OS X Dienstprogramm Bildschirm (Siehe 1. Foto), das MacBook wurde also resetet (gelöscht)! Wenn ich das Betriebssystem erneut installieren will, heisst es dass ein Fehler aufgetreten sei! (Siehe 2. Foto) Was soll ich jetzt tun? Brauche das MacBook schnell😬
Vielen Dank für ihre Hilfe!

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von wolfgang001, 30

Wenn Du das MacBook startest, hörst Du dann den Eingangs-Gong? Wenn "Ja", dann hat Dein MacBook keinen internen Schaden, in dem Fall würde es an der Festplatte liegen, was ich glaube.

An Deiner Stelle würde ich mit dem Festplatten-Dienstprogramm die Festplatte auf Fehler untersuchen und sie mit diesem Programm reparieren.

Danach verbinde das MacBook mit dem Internet, klicke dann auf "OS X erneut installieren".

Sollte das nicht gleich funktionieren und Du wieder eine Fehlermeldnúng angezeigt bekommen, dann schalte das MacBook ab, warte etwa 30 Sekunden und schalte es dann wieder ein. Dabei musst Du aber sofort die Tastenkombination Befehlstaste+"R"+"P" drücken und gedrückt halten. Das MacBook wird dann zwar wieder starten, Du wirst den Eingangsgong hören, aber mehr auch nicht. Halte diese Tastenkombination bis Du den Eingangsgong zum dritten Mal gehört hast, lasse erst dann die Tasten los. So sollten alle internen Settings gelöscht worden sein. Danach sollte es dann möglich sein, über das Internet das Mac OS erneut herunterzuladen und zu installieren.

Kommentar von Kabelfernsehen ,

Ich höre den Anfangs - Ton!

Nun habe ich "CMD + R + P" versucht, leider ist der Ton kein 2. oder 3. Mal erklungen. Der Bildschirm ist nun einfach weiss, auch wenn ich ihn neustarte ist er nur noch weiss!

Was nun?🤔

Kommentar von Lupulus ,

Die genannten Tastenkombi zum PRAM- bzw. NVRAM-Reset ist nicht vollständig. Korrekt:

[alt] + [cmd] + [P] + [R]

Hier noch mal die genaue Beschreibung:

https://support.apple.com/de-de/HT204063

Antwort
von anobi86, 44

Hast du kein Time-Machine Backup?

Mal Festplatte reparieren versucht im Festplattendienstprogramm?

Ansonsten ->

Im Recovery Mode die Festplatte komplett platt machen und dann per Installation aus dem Internet das neue OSX drauf packen.

Kommentar von Kabelfernsehen ,

Ich kann die Festplatte nicht löschen!! Es erscheint irgendein ein Fehlerbericht!

Kommentar von Kabelfernsehen ,

Ein Backup habe ich leider nicht :(

Kommentar von anobi86 ,

Probier mal ob du im Single User Mode starten kannst.

1. Beim Booten CMD+S gedrückt halten

2. Dann "fsck -fy" eingeben

3. Wenn das fertig ist "reboot" eingeben.

Kommentar von Kabelfernsehen ,

Vielen Dank!
Bisher alles gegangen! Das MacBook startet neu!👍

Kommentar von Kabelfernsehen ,

Nun bin ich wieder genau dort, wo ich anfing! Was nun?🤔

Antwort
von Soern124, 18

Time Maschine back up aufspielen oder du brauchst ( wenn das Betriebssystem wirklich GANZ gelöscht wurde ) eine Betriebssystem Installations CD

Kommentar von Soern124 ,

Die ist meistens beim Kauf mit dabei

(Ist meine Meinung dazu )

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community