Frage von LiemaeuLP, 24

Macbook Wiederherstellungspartition plötzlich da?

Was ich gemacht habe
Von OS X 10.11.4 auf 10.11.5 geupdatet
FileVault dekativiert (alle Dateien sind entschlüsselt)
Autologin aktiviert (deswegen habe ich auch FileVault deaktivieren müssen)
Die Firewall deaktiviert

Kann auch sein dass das alles nix damit zu tuen hat, doch plötzlich, wenn ich beim Booten Alt drücke erscheint da einmal meine OS X Partition, meine Windows Partition (bisher alles normal) und eine Wiederherstellung-10.11.4 Partition. Wie bekomme ich die wieder weg? Die war voher nicht da (100%ig sicher, wechsel des öffteren zwischen OS X und Windows). Meine Recovery HD (die ich beim booten mit CMD und R erreiche, die aber noch nie beim Alt drücken erschienen ist) möchte ich natürlich nicht löschen! Sie taucht aber auch nicht im Festplattendienstprogramm auf (oder in der Windows Datenträger verwaltung)!

Habe NIE ein Timemachine Nackup erstellt. Timemachine ist ausserdem ausgeschaltet. Habe kein anderes Backup Programm oder sonstiges was diese Partition erstellt haben könnte.

Desweiteren (könnte ebenfalls unbedeutsam sein) taucht meine OS X Partition im Windows Explorer plötzlich als Datenträger auf (nichts schlimmes, kann gerne da bleiben). Vermutlich hängt das wiederum damit zusammen das FileVault deaktiviert ist und die OS X Partition somit nichmehr verschlüsselt ist. Das ist aber nicht mein Problem.

PS: Habe ein Macbook Pro 15" Late 2011

Antwort
von LiemaeuLP, 10

@alle  Hat sich erledigt, es handelte sich um die normale Recovery HD die sich nur aus irgenteinem Grund umbenannt und sichtbar (beim ALT drücken werden des Bootens) gemacht hat. VErmutlich wegen dem update von .4 auf .5

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community