Frage von drohnenpilot15, 58

MacBook startet nach wieder Herstellung nicht?

Hallo, ich habe meinem MacBook wiederhergestellt. Seit dem Tauch immer erst das Apple Logo auf und wie gewohnt hört man die Festplatte arbeiten. Kurze Zeit später ist die Festplatte Leise und des Apple Logo wandelt sich zu einem komischen Zeichen um. (Siehe Bild) wenn ich ihn durch des eine Menü versuche wieder herzustellen des ausschütten wie ein Hecker Menü, kann ich die Tasten nicht bedienen.

Antwort
von Lululux, 22

Das hatte ich auch ich habe ausversehen die komplette software runtergeschmissen ich bin zu Apple gefahren (330 km) und musste mir die für 25€ neu rauflaufen lassen LG ( geht auch bei GRAVIS )

Kommentar von drohnenpilot15 ,

Ok vielen Dank. Also ich habe mir grade eine Festplatte geholt und Gott sei dank noch eine snow Leopard cd gefunden. Dann ist halt die software auf einer externen Festplatte. Oder würdest du es lieber auf dem Mac fest drauf haben lg

Kommentar von tuefftlerX ,

Falls die interne Festplatte eine Macke hat, hilft es nicht viel, darauf zu installieren. Ich würde es auf der externen machen und ggf. die interne ersetzen.

Kommentar von Lululux ,

Ich würde es auf den mac installieren das ist sicherer LG

Kommentar von Lululux ,

Ok dad leuchtet mir ein

Antwort
von tuefftlerX, 22

Das Symbol bedeutet, dass der Mac keine Startpartition findet. Du könntest mal versuchen, direkt nach dem Startton die ALT - Taste gedrück zu halten. Wenn dann eine Festplatte zur Auswahl erscheint, wähl die aus und mit viel Glück klappt es dann. Wenn nicht, hat mit der Wiederherstellung etwas nicht geklappt oder die Festplatte hat einen Schaden, oder...

Wenn du eine externe Festplatte hast, mit einem bootfähiges osx, kannst Du die per USB anschließen und die Startprozedur wie am Anfang durchführen. Dann erscheint die externe Festplatte und du kannst von da aus versuchen die interene Festplatte zu überprüfen und ggf. zu reparieren.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten