Frage von Dragoor, 230

MacBook Pro Mitte 2009 Boot Camp Fehler?

Hallo. Ich hab mir einen gebrauchten MacBook Pro gekauft und wollte nun Windows drauf tun. Jedoch wenn ich Boot Camp starte, kann ich die Funktion Windows 7 installieren nicht anklicken, also da kann ich den Haken nicht klicken es ist grau hinterlegt. Außerdem wenn ich bei der ersten Infoanzeige weitergehe, wo ich zu dem Menü komme, kommt: Das Startvolumen kann weder partitioniert noch in einer Einzelpartition wiederhergestellt werden. Jetzt hab ich irgendwo gelesen, dass das nur mit neueren Macs geht. Stimmt das? Wenn ja gibt es für mich eine Möglichkeit trotzdem Windows so zu installieren? Ich will aber keine virtuelles Windows auf dem Mac nutzen, wenn schon das volle Potential ausschöpfen.

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Lupulus, Community-Experte für Apple, 194

Ist die Platte partitioniert? War sie es mal?

Auch wenn beides nicht zutrifft, kommt diese Meldung häufiger bei BC Installationsversuchen, wenn die Platte bereits einige Zeit in Gebrauch war.

Es müsste aber klappen, wenn du deine Daten sicherst, die Platte löschst, und dann die Dateien aus dem Backup zurück spielst.

Kommentar von Dragoor ,

Hi :)

also ich weiß nicht ob der Vorbesitzer sie mal partitioniert hatte, aber ich habs unpartitioniert am Anfang versucht da hat es nicht geklappt. Dann hab ich selber wegen der Fehlermeldung eine Partition gemacht und es hat auch nicht funktioniert.

BC installationsversuchen? ich schätze mal die Platte war länger in Gebrauch. 

Ok das schöne ist ich hab keine Daten drauf. Ok also ich soll jetzt ein Backup machen, die Platte löschen (wie macht man das?), und dann das Backup wieder draufspielen? Dann kann ich normal Windows über Bootcamp installieren? 

ich werds mal versuchen danke für die Antwort :D

Kommentar von Dragoor ,

Also ich hab etwas recherchiert und ich muss zugeben ich hab keinee Ahnung wie ich alle Daten löschen kann und diese wieder aus einem Backup wieder drauf tun kann und ich hab leider die Original CD von dem Mac nicht mehr. Wüsstest du hierzu einen Guide? am besten mit Video.

Vielen dank schon mal :)

Kommentar von Lupulus ,

Ohne Original DVDs wird vermutlich ein wenig komplizierter...

OK, zum Löschen musst du das Book von einem anderen Volume als dem üblichen starten. Das wäre eigentlich die System DVD, aber die ist ja nicht greifbar.

Neuere Geräte, die ohne DVD kamen (ab OS 10.7), haben für solche Sachen eine kleine versteckte Partition auf der Festplatte (die Wiederherstellungs- oder Recoverypartition). Die wird dein Book vermutlich nicht haben, aber du kannst es mal testen. Mach einen Neustart, sofort nach dem Startton drücke und halte die ALT Taste, bis auf dem Display was passiert. Nun wird dir eine Auswahl angezeigt, die vermutlich bei deinem Book nur aus "Macintosh HD" besteht. Oder?

Kommentar von Lupulus ,

Nachtrag: auch wenn du eine Wiederherstellungspartition finden solltest, bitte noch nix unternehmen.

Kommentar von Dragoor ,

Also erstmal wirklich vielen dank für deine Hilfe ist heutzutage nicht mehr selbstverständlich 👍🏻

Wenn ich die Alt Taste gedrückt halte kommen tatsächlich 2 Partitionen vor: einmal eine mit meinem Namen und eine mit dem Namen:"Wiederherst-10.11.3" 

Vlt ist das so, weil nicht die original Festplatte verbaut ist sondern eine größere mit einem Tb. Ich warte auf weitere Anweisungen danke nochmal :D

Kommentar von Lupulus ,

Das ist schön, das macht das Leben leichter.

Wurde OS X 10.11 schon einmal von dir runter geladen, sprich: mit deiner Apple ID aus dem App Store "gekauft" (in "", weil gratis)? Falls nicht, könnte es weiter unten Probleme geben. Könnte, muss nicht. 

Aber um auf Nummer Sicher zu gehen, schlage ich vor, dass du vor dem ganzen folgenden Procedere einmal den App Store startest, und El Capitan = OS X 10.11 mit deiner eigenen Apple ID lädst. (Nach einem normalen Start, nicht von der Wiederherstellungspartition.) Wie gesagt, ich gehe hier auf Nummer Sicher.

Ist der Download beendet, geht's dann so weiter:

Du kannst, wenn du mit ALT Taste startest, diese Partition als Startvolume wählen (anwählen und mit Enter bestätigen), dann kann deine Hauptpartition gelöscht werden. 

Nach erfolgreichem Start von der Wiederherstellungspartition findest du u.a. ein Menü "Dienstprogramme", darin das Festplattendienstprogramm. 

Mit diesem Programm kannst du die Platte löschen: einfach links deine interne Platte anwählen (vermutlich "Macintosh HD"), oben den Button "Löschen" wählen. Dann einen Namen vergeben (bzw. den Vorhandenen belassen), das Format "OS X Extended (Journaled)" wählen, und "Löschen" klicken. Wahrscheinlich kommen noch ein, zwei Rückfragen, ob du das wirklich tun willst. Und dann ist die Sache in ein paar Sekunden erledigt.

Dann hast du eine jungfräuliche Festplatte, und strohdumm ist sie auch, denn es gibt kein Betriebssystem mehr. Das muss jetzt neu installiert werden.

Dafür gibt es den Punkt "Neuinstallation OS X" (oder so ähnlich), der müsste auf dem Startbildschirm zu finden sein. Dazu muss dein Mac online sein (ggfs. brauchst du das Passwort für dein WLAN). Der Systeminstaller wird geladen. Wenn der Download fertig ist, startet automatisch die Installation. Einfach der Anleitung folgen.

Ist alles erledigt, wird der Mac neu starten. Dann gibt's noch ein paar Einstellungen zu machen, und Updates zu laden. Und dann ist es erledigt.

Und ich hoffe sehr, dass es sich gelohnt hat und BC nun nicht mehr  rumzickt.

Kommentar von Dragoor ,

Also ich hab über die Nacht mal alles laden lassen und heute nun alles eingestellt. Und siehe da Boot Camp funktioniert :D

Vielen vielen vielen Dank ich hätte nicht gedacht das es klappt, aber nun kann ich endlich Windows draufspielen. Hast mir sehr geholfen vielen Dank :)

Kommentar von Lupulus ,

Super! Das freut mich wirklich sehr. Vielen Dank für die Rückmeldung.

Antwort
von JohnnyAppleseed, 177

Ich habe auch ein 2009er MBP. Könnte am Alter liegen. Immerhin läuft bei dir El-Capitan. Das ist doch schon mal was. Windows wollte ich nicht auf einem Mac haben. Ich weiß, das hilft dir nicht weiter. Wenn es aber ausgegraut ist, geht es wohl auch nicht. Ein Mac ist halt sehr sensibel.😔

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community