Frage von Xman11, 92

Macbook Pro Late 2014 startet nicht mehr?

Ein Macbook Pro Late 2014 startet nicht mehr.
Es wurde normal das ElCapitan Update durchgeführt, währenddessen ist er abgestürzt, schaltet man ihn jetzt ein, leuchtet der Apfel hinten, die Tastaturbeleuchtung aus und der Bildschirm leuchtet dunkelgrau.
Mit cmd+r Booten fürs recovern funktioniert nivht und der Secure-Boot cmd+s funktioniert nicht. Auch das zurücksetzen vom SMC und PRAM funktioniert nicht.

Antwort
von jsfs1902, 92

klingt jetzt banal, aber lass einfach mal den Akku leer werden. es kann sein das es zur einer Rückkopplung durch das Update kommt, es entsteht ein Energiestau, der den Prozessor vollkommen überlastet. Wenn das nicht funktioniert, probiere(wenn du einen anderen Mac hast) eine Ferndiagnose aus(Link kann ich dir geben wenn du schreibst)...

Und wenn das nicht funktioniert dann heisst es Apple Store, du solltest ja noch Garantie etc. haben :)

Kommentar von Xman11 ,

Ich weiß das hätte ich auch vorgeschlagen, aber das macbook gehört einer Freundin und sie braucht es morgen zum Designen
Und leider geht der Akku nicht so schnell in die knie

Kommentar von jsfs1902 ,

Hmm, du kannst während des starten die Taste alt drücken, dann kannst du Partitionen auswählen. wenn du über wlan  im web bist könnte  da  unter Umständen eine partition mit dem Namen Network, cloud, Computering, fritz.box etc. stehen.

diese Kannst du anklicken und starten, dann kommt wahrscheinlich ein Menü oder eine Eingabeaufforderung wo du dann auf Zurücksetzen klicken kannst bzw. (bei der Eingabeaufforderung) gibt du einfach mal purge oder delete oder delete/DeinName/ ein.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community