Frage von Nn612, 78

MacBook oder Windows-Laptop für Schüler?

Bin zurzeit auf der Suche nach einem neuen, guten Laptop. Ich stell mir dabei nur die Frage, ob ich mir ein MacBook oder einen Laptop mit Windows kaufen soll, die Preise wären dabei gleich. Was denkt ihr, ist für einen Schüler am Besten?
Danke schonmal!

Expertenantwort
von BenzFan96, Community-Experte für Apple, Laptop, Macbook, 30

Für die Schule (oder auch Uni) erachte ich 13" als die optimale Bildschirmgröße. Da stünden MacBook Pro und Air zur Wahl.

Das MacBook Pro ist dank grandiosem Retina-Display, Force Touch Trackpad, höherer Leistung und mehr Anschlüssen das attraktivere Gerät, wobei es kaum dicker und schwerer, dabei dank schmalerem Bildschirmrand sogar kompakter ist. Bei der Akkulaufzeit ist jedoch das 13" MacBook Air ungeschlagen, zudem ist es deutlich günstiger.

Auch das 12" MacBook ist ein tolles Gerät, extrem dünn, 920 Gramm leicht und dank passiver Kühlung absolut geräuschlos, allerdings auch vergleichsweise leistungsschwach. Ob das in Frage kommt, hängt von der angedachten Nutzung in und außerhalb der Schule.

Andere Hersteller, selbst in der gleichen Preisklasse, bieten einfach nichts vom Gesamtpaket wirklich vergleichbares. Zudem bekommst du OS X bzw. macOS eben nur mit einem Mac, auf dem es jedoch außerdem problemlos möglich ist, zusätzlich Windows zu nutzen.

Zum jetzigen Zeitpunkt solltest du wenigstens das Ende des Monats noch abwarten mit einem Kauf. Denn zum 24. Oktober wird ein komplett neues MacBook Pro erwartet, möglicherweise wird auch das MacBook Air aufgefrischt.

Antwort
von AnnaLi7, 58

Ein MacBook ist natürlich einfach perfekt zum arbeiten für die Schule und die Produkte von Apple sind einfach gut

Antwort
von jnsschld, 48

Was hast du für ein Smartphone? Das ist, finde ich, immer auch ein wichtiger Aspekt. Wenn du z.B. ein iPhone hast, rate ich ganz klar zum kauf eines Mac´s. Wenn du aber ein z.B. Samsung, Sony, usw... hast dann greif lieber zum Windows Produkt, weil da die Vernetzung der geräte einfacher ist.

Kommentar von Nn612 ,

Ich hab ein iPhone und ein iPad. Ich denke langsam auch, dass allein für die Vernetzung der Geräte der Kauf eines Macs schlauer wäre.

Kommentar von jnsschld ,

Jap, das sehe ich definitiv genauso.

Kommentar von Lililea2 ,

Itunes ist das zauberwort

Antwort
von Charly555, 33

Hm ... die Frage ist natürlich, mit welchen Programmen wird an deiner Schule gearbeitet ...

Wir haben sowohl Windows Laptops als auch zwei MacBooks im Einsatz ... allerdings wird an den Schulen meiner Kids zu 100% Windows und Office-Produkte gelernt ... daher kommen die MacBooks dort nie zum Einsatz ...

Und ... man braucht m. M. nach nicht zwingend ein MacBook, wenn man ein iPhone hat. Bei mir wird - seit vielen Jahren - alles an einem Windows Laptop synchronisiert ...

Antwort
von janniki123, 32

Kauf dir das Macbook. Ich bin selbst Schüler und vor gut nem 3/4 Jahr auf macOS umgestiegen und wenn du einmal einen mac hast willst du nie wieder zurück. Das Betriebssystem ist einfach schöner besser zu bedienen etc.

Antwort
von Lililea2, 42

Ich arbeite in einem apple fachhandel und empfehle dir apple. Osx ist simpel zum bedienen und die laptops sehr strapazierbar
Schreib mir doch mal was genau du damit machst damit ich dir ein modell empfehlen kann

Kommentar von Nn612 ,

Bisher hab ich ein Auge auf das MacBook Air geworfen... Ist halt vorallem für die Schule, da ich jetzt immer wichtigere Präsentationen vorbereiten muss und ich das auch gerne mal unterwegs machen würde, und nicht nur am PC Zuhause. Ich brauch es also hauptsächlich zum recherchieren und schreiben. Ist das MacBook Air da zu empfehlen?

Kommentar von Lililea2 ,

Das macbook air gilt als veraltet, ist aber durchaus ein gutes gerät wenn man nicht allzuviel grafische sachen macht (zb photoshop)
Vorteile des macbook airs
Leicht, klein und lange akkulaufzeit
Hat die wichtigsten anschlüsse (usb, sd kartenschlitz)
Nachtteile
Kein cd laufwerk (kann durchaus auch ein vorteil sein)
Kein retina display

Ich rate dir wennmöglich bis ende monat zu warten, weil dann neue geräte erscheinen und die air modelle vermutlich günstiger werden

Ich brauche privat ein macbook air 13" und liebe es

Wenn du noch fragen hast kannst du dich gerne an mich wenden :)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten