Frage von 969669, 39

Macbook oder anderes Notebook?

Moin, ich bin momentan am überlegen, welchen Laptop ich mir kaufen soll. Ich will auf jeden Fall was kleines, zwischen 13 und 15". Ich finde die Apple Politik zwar persönlich nicht wirklich gut, (viel Geld für wenig Leistung) aber ich muss zugeben dass mir die Macbooks sehr gut gefallen. Ich habe ein Angebot bekommen, das Macbook Air 13" Mid 2013 mit 128gb ssd und 8gb ram ohne Gebrauchsspuren für 830€ zu bekommen. Für den Preis bekommt man aber natürlich auch ein richtig gutes anderes Notebook. Es gibt ja schon auch schöne HP's und Sony's, aber ich habe die Schnauze voll von Windoof. Was würdet ihr machen?

Danke und Gruß,

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von takelabs, 21

Schau lieber nach einem gebrauchten 15 Zoll MacBook Pro aus dem Jahr 2012. Die sind von der Leistung mehr als ausreichend und kann man auch noch RAM und mit normalen (sogar 2 wenn man das DVD-Laufwerk ausbaut) SSDs aufrüsten. Nicht so wie bei den neuen wo alles reigelötet ist.

Antwort
von TheAllisons, 26

Es gibt eben Windows Fans und Apple Fans, das kommt immer darauf an, was du willst, bei Windows Computer kannst du eventuell selbst kleine Reparaturen durchführen, bei Apple ist das etwas schwieriger. Ist eine Frage, was man will

Kommentar von takelabs ,

Naja, andere Hersteller machen inzwischen die Eigenreparatur auch nicht leichter...

Antwort
von harderlein, 11

Das musst du entscheiden welches System dir besser gefällt. Ich finde die Macbooks auch besser als Windows aber du bezahlst bei Apple eben für den Namen.....

Antwort
von TorbenTST13, 21

Ich habe ein Lenovo Yoga 500. Das gibt es wahlweise mit SSD oder Grafikkarte. Ich habe die Version mit Grafikkarte gewählt und zusätzlich eine SSD einbauen lassen. Sehr flott, startet in unter 4 Sekunden und hat einen Touchscreen, den man umklappen kann. Sehr zu empfehlen.

Kommentar von TorbenTST13 ,

Hat 14 Zoll übrigens.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten