Frage von Jonasfragtwas, 128

MacBook kaufen oder warten?

Hey, da Ich bald für lange Zeit ins Ausland gehe und ich dafür ein neuen Laptop brauche und ich ein Macbook in Aussicht hatte wollte ich fragen ob ich mir das aktuelle MacBook kaufen soll, oder auf die neue Generation warten soll? Und wenn ich diese Generation kaufen soll, welches MacBook also welche Zusammenstellung? (Brauche den für professionelle Video und Foto Bearbeitung).

Antwort
von wfwbinder, 87

Habe gerade MacBooks für meine Frau und mich über die BusinessLine bestellt.

Ich habe mich für 13 Zoll entschieden, weil ich im Büro sowieso mit einem zweiten Bildschirm arbeite, der Groß ist.

Da Du aber kaum einen 21er Bildschirm mit auf Reisen haben willst, ist wohl für Dich das 15er MacBookPro besser. 16 GB Hauptspeicher ist mehr als genug. Ob 500 GB, oder 1 TB Platte musst Du wissen.

Antwort
von bigftkiler, 94

Natürlich kann man immer auf die neueren Geräte warten und diese werden auch mehr Leistung haben. Doch irgendwann muss man dann auch mal kaufen. Mit den jetzigen Modellen machst du nichts falsch. Wenn du wirklich damit arbeitest, auch professionell empfehle ich dir das MacBook Pro, da dieses einfach mehr Leistung hat und für den Job oder größere Projekte besser ist.

Antwort
von floppydisk, 82

den teuersten, den du dir leisten kannst. alles andere macht keinen sinn.

würde irgendeinen 15" pro modell nehmen, mit so viel speicher wie möglich.

Antwort
von wiki01, 75

Es gibt Menschen in meiner Umgebung, die warten immer. Weil es immer noch was neueres gibt. Und während die so warten, habe ich schon 5 mal jeweils das neueste oder Zweitneueste gehabt. Warum solltest du nicht das "alte" kaufen? Das war doch bis gerade ein super Teil. Oft merkt man an dem Nachfolgemodell gar nicht, was darin so neu ist.

Ich habe vor 2 Monaten ein iPad Air gekauft. Das neueste, das iPad Air2 war schon auf dem Markt. Da aber das "alte" Air für 260 Euro zu haben war, habe ich da zugeschlagen. Und was soll ich sagen- ein tolles Gerät.

Antwort
von OfflineGuru, 77

Wenn es um einen längeren Aufenthalt geht, der unter anderem Leistung für Multimedia-Projekte erfordert, rate ich dir von einem MacBook ab; natürlich, es kann das alles, aber abgesehen vom Gewicht kommt noch der ungerechtfertigt hohe Preis hinzu, den du besser in ein professionelles Notebook von ASUS und Co. stecken solltest.

Kommentar von vogerlsalat ,

Nein, kein Danke, war ein Irrtum! Warum ist der Danke Button auch genau dort wo normalerweise Antworten steht ;)

Das aktuelle Mac Book wiegt nicht mal 1 kg. Speziell für Foto und Videobearbeitung ist ein Mac die erste Wahl.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community