MacBook ja, Nein?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Ich würde ein macbook holen vor allen wenn es um die Schule geht. Ausserdem lohnt sich das geld schon für ein macbook air. Aber ein Windows ist auch nicht schlecht aber bei surfen oder skype würde ich schon die macbook air nehmen. Der nachteil an einen mac ist das der nicht so gut zum zocken eignet.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Mxchx14
20.04.2016, 22:18

Danke:) . Ich möchte ihn größtenteils auch nur zum Surfen und skypen verwenden. Zocken tue ich eh nicht oft also ist das eher unwichtig für mich. 

0

Wenn du nicht damit angeben willst würde es sich nicht lohnen. Es gibt für die Zwecke die du angibst viel billigere Geräte . Welches Betriebssystem bevorzugst du eigentlich ?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du genug Geld hast wäre ein MacBook air sicher nichts schlechtes. Es lohnt sich sicher, aber die Frage ist, ob es sich lohnt? Wenn du in einem alter bist, wo du dein MacBook gut gebrauchen kannst (z.B. im Gymnasium oder sowas) dann wäre der Kauf eines MacBooks sicher gut. Aber wenn du nicht würklich einen MacBook brauchst, würde ich es sein lassen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mir ist der persönlich ein bisschen zu dünn, meine Mutter hat den Laptop und ich habe ein Macbook pro, mir gefällt der um einiges besser! :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Würde mir keins kaufen, Apple Computer sind überteuert 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?