Frage von 89Tony98, 14

Macbook: externe Festplatte wird nicht mehr erkannt?

Hallo Community,

bei folgendem Problem handelt sich um meine externe Festplatte, die ich stets für die TimeMachine am Macbook verwendet habe. Als ich heute ein neues BackUp erstellen wollte, wurde die externe Festplatte nicht mehr erkannt (vom Finder aus), jedoch unter dem "Festplattendienstprogramm". "Volumen aktivieren" oder "Partion auswerfen" haben zur Fehlermeldung geführt (siehe Bild als Anhang).

Weiters haben die Optionen Volume überprüfen/reparieren zur keiner Lösung geführt.

Auch diverse Foren im Internet konnten nicht helfen.

Auch an einem Windows PC wird die Festplatte nicht erkannt.

Details zur Festplatte:

  • Festplattenbeschreibung: TOSHIBA MQ01ABD075 Media

  •    Gesamtkapazität: 750,16 GB (750.156.374.016 Byte)
    
  • Verbindungs-Bus: USB 
    
  •    Schreibstatus:   Lesen/Schreiben
    
  • Verbindungs-Typ:  Extern  
    
  •    S.M.A.R.T.-Status:   Nicht unterstützt
    
  • USB-Seriennummer:           321UT07BT   
    Partitionstabellen-Schema:  GUID-Partitionstabelle
    

Die Festplatte zu formatieren möchte ich vermeiden, da dort wichtige Daten gespeichert sind.

Vielen Dank!

Antwort
von Neigbiuersm, 10

Wie alt ist die Platte? Kam das schonmal vor, dass sie mal nicht erkannt wurde und dann doch orgendwann wieder?

Kommentar von 89Tony98 ,

Erstmals vielen Dank für dein Kommentar.

Die Festplatte ist ca. drei Jahre alt und nein, in dieser Form kam es noch nie vor.

DiskWarrior und der Terminal haben jedoch zur Lösung beigetragen.

Anscheinend schadet auch kein BackUp vom BackUp.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community