MacBook Air oder MacBook Pro (Retina)(Frage schon existent)?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Kommt drauf an was du machen willst 😜
An sich ist das Mac Book Pro eben das Leistungsstärkere und hat ein größeres  Display ( wenn du dich für 15" entscheidest😅 ) hingegen das Mac Book Air schön schlank, leicht ist und über eine lange Batterielaufzeit verfügt. Wenn du also Power brauchst nimm ein Pro. Wenn du jedoch etwas leichtes und "langlebiges" haben willst empfehle ich dir ein Air.
(Auch mit dem Air kann man gut Videos schneiden usw. ... Wenn es doch bei größeren Datenmengen etwas hakeln könnte)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Naja, das MacBook Air ist momentan das Billigmodell, zwar sind die inneren Komponenten zweifelsohne noch recht gut, aber das Display bspw. ist seit Jahren dasselbe (1366x768 auf 11" bzw. 1440x900 auf 13", zudem noch mit TN-Technik (u.a. nicht so gute Blickwinkelstabilität wie IPS)) und das bei einem Preis von mindestens 1000€ (UVP, aber die Straßenpreise sind ja meist nicht sonderlich niedriger, höchstens ab 899€) finde ich nicht mehr gut, da gibt es viele Konkurrenten zu gleichen oder günstigeren Preisen, die gleiche/bessere Hardware und zudem bessere Bildschirme mit 1920x1080 oder gar 3200x1800 (Dell XPS 13) haben.

Und bei Videoschnitt würde ich komplett die Finger vom Air lassen, zum einen wegen der niedrigen Bildschirmauflösung und der nicht so starken Hardware, da bist du mit einem Pro oder etwas adäquaten anderer Hersteller (XPS 15, Alienware, MSI GT, Asus ROG) mit idealerweise Vierkerner-CPU und nem guten Grafikchipsatz besser dran, da Videoschnitt recht hardwarelastig ist.

Wenn du es unterwegs nicht unbedingt brauchst, würde ich dir auch eher zu was stationärem raten (falls da nichts oder nur was schwaches vorhanden ist), da Videoschnitt, wie gesagt, sehr hardwarehungrig ist, so in Richtung iMac oder Selbstbau (am besten dann mit 2 oder 3 Monitoren, kann bei sowas recht hilfreich sein).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

So ist das auch. Das Air ist praktisch nur für Laien-Tätigkeiten geeignet. Internet, Office usw. Die Leistung ist sehr gering, um den Akku zu schonen. Es hat kein gutes P/L Verhältnis. So übrigens auch das MacBook. Für Videobearbeitung sollte, wenn, das pro herangezogen werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde das MacBook Air nehmen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bei Videoschnitt immer das Pro, da es einen separaten Grafikchip hat (bzw. nur das 15 Zoll Modell) 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich finde zwar beide ein wenig zu klein für den videoschnitt. Wenn es aber ein Mac sein muss, dass der pro

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?