MacBook Air Akkulaufzeit plötzlich sehr kurz :( warum?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Erstens, es gibt keine Sollbruchstellen bei Apple. Das ist so wie es keine UFOs gibt, auch wenn es viele behaupten.

In meinem 5 Jahre alten Air ist der Accu noch fasst wie neu. Soviel zur Haltbarkeit.

Du solltest überprüfen, welche Prozess bzw. Apps im Hintergrund sinnlos laufen und dir heimlich den Accu leerzieht. Dazu mal Aktivitätskontrolle starten und den Prozess der sinnlos läuft beenden. Oder einfach mal immer alle Programme beenden die nicht gerade benutzt werden.

Auch mal den Accu komplett leer machen, einige Stunden warten und dann ohne Unterbrechung vollladen, kann helfen. Ein häppchenweises Laden beschädigt auch den Accu.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ab an den Apple Support und ne Ausnahme beantragen und schildern das sowas nich geht, normal sollte Apple Kulant handeln und kostenlos dein Macbook reparieren
Ansonsten musst halt selber zahlen, da kann man auch nix machen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

das ist bei apple wie eine "sollbruchstelle". die hardware ist an bestimmten stellen darauf ausgelegt, kaputt zu gehen. bestenfalls kurz nach garantie wie in deinem fall. genau das ist jetzt passiert.

die unternehmen verdienen sehr viel geld genau damit. bei der bmw-m-reihe ist es zb der turbolader knapp unter 100.000km. das ist einfach so und auch geplant.

kannst du nur damit leben oder dir einen neuen einbauen lassen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von vogerlsalat
03.04.2016, 11:13

...dann habe die vergessen das bei mir einzubauen.

0

Die angezeigte Restlaufzeit richtet sich nach der noch vorhandenen Ladung im Akku und dem gerade aktuellen Verbrauch.

Wenn der Akku noch 80% und dein Book gerade nix zu tun hat, ist die Restlaufzeit deutlich höher, als wenn bei gleichem Akkustand 12 Safaritabs mit YouTube Filmchen gleichzeitig abgearbeitet werden.

Die Systeminformationen bieten auch eine Menge Daten zum Akku. Dazu über's Apple Menü -> Über diesen Mac -> Systembericht... aufrufen, dann links "Stromversorgung" anwählen.

Wenn dort der Zustand als gut oder sehr gut angegeben wird, kannst du das glauben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung