Frage von ColinCoco, 33

MacBook Air 2013?

Für die Schule zu empfehlen? Kann man darauf Minecraft spielen? Kann man mit iMovie gelegentlich arbeiten? Reicht die SSD (oder der Flash-Speicher) (128-GB)für alle mobilen Daten? Wie lange Bootet das?

Expertenantwort
von BenzFan96, Community-Experte für Apple, Mac, MacBook Air, ..., 33

Minecraft ist mit der Intel HD 5000 Grafik im 2013er MacBook Air natürlich absolut kein Problem.

Auch mit iMovie kannst du selbstverständlich wunderbar arbeiten, für ambitionierteren Videoschnitt ist es aber natürlich weniger geeignet.

Ob 128 GB ausreichen, kommt ganz auf die Nutzung an. Man kann schon damit klarkommen, besser wären natürlich mindestens 256 GB. Notfalls kann man unterwegs nicht benötigte Dateien auf eine externe Festplatte auslagern, zudem lässt sich beim 13" Modell der Speicher per SD-Karte erweitern, besonders letzteres ist aber im Vergleich zum internen Flash-Speicher ziemlich langsam.

Booten dürfte das Gerät in etwa 15 Sekunden, je nachdem ob und wie viele Anmeldeobjekte (Autostart-Programme) aktiviert sind.

Wichtiger als der Flash-Speicher ist aus Gründen der Zukunftssicherheit allerdings der RAM, wenn du die Wahl hast sollten es unbedingt 8 GB sein.

Für die Schule ist das natürlich ein großartiges Gerät, besonders in 13". Gigantische Akkulaufzeit und geringes Gewicht.

Kommentar von ColinCoco ,

Danke! Mache dich Hilfreichste Bewertung!

Kommentar von BenzFan96 ,

Immer gerne! Und danke dafür :)

Expertenantwort
von wolfgang1956, Community-Experte für Apple, 14

MacBook Air 2013?

Ja

Für die Schule zu empfehlen?

Jederzeit

Kann man darauf Minecraft spielen?

locker

Kann man mit iMovie gelegentlich arbeiten?

Gelegentlich wie ungelegentlich …

Reicht die SSD (oder der Flash-Speicher) (128-GB)für alle mobilen Daten?

Nein, besser wären natürlich 256 GB, 512 GB, 1 TB. Die Daten „vermehren“ sich nämlich sehr gerne!

Wie lange Bootet das?

Zwischen 8 … 15 Sekunden … :-)

Kommentar von ColinCoco ,

Vielen Dank! Ihr schreibt immer so ausführlich!☺️

Kommentar von wolfgang1956 ,

Null Problemo … :-)

Expertenantwort
von ludpin, Community-Experte für Apple, 18

Er bootet unter 10 sec.

Antwort
von tankshadow, 29

Ein MacBook und generell Macintoshs sind nicht zum spielen gedacht .

Bei iMovie kommt es darauf an was du machen willst .

Meiner Meinung nach reichen die 128 gb nicht und neustarten dauert solange wie bei Windows auch aber man schaltet das MacBook nicht aus sondern nur auf standby wie zb bei einem handy .

Wenn du bereit so viel Geld auszugeben für ein Produkt was du mit Windows billiger bekommst ist es ok also gut ich bin selber ein apple fanboy und ich habe das 2013er lange benutzt (bis vor 2 wochen )

Und jetzt habe ich mir ein iPad Pro gekauft mit Tastatur und Stift.

Und wenn es kein mac bzw Apple sein muss guck dir mal von Microsoft das surfface an das neue finde ich auch sehr gut und für die schule ist es meiner meinung nach perfekt

Kommentar von ColinCoco ,

#OnlyMacOSX

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community