Frage von leonie91717, 68

Macbook! Aber welches ist das beste und nicht so teuer......?

Hey, also ich wurde am 20. März 2016 konfirmiert... Und habe rund 1.600€ bekommen. Ich wollte schon länger einen neuen Pc da mein alter kaputt ist. Da ein Computer bisschen umständlich ist da ich ihn auch für die Schule brauch hab ich mich entschieden einen Laptop zu kaufen. Aber wir sind eine "Apple Familie" also bei uns besitzt jeder nur Apple Produkte. Da ist klar dass ich mir ein MacBook kaufen muss:) Also meine frage... Welches MacBook ist das beste aber nicht zu teuer ? (Es sollte 8gb und 256gb ssd haben)

Expertenantwort
von Agentpony, Community-Experte für PC, 28

Kaufe auf keinen Fall ein Macbook, die sind noch mehr beschiss , als der Rest der Appleprodukte.

Das schränkt die Auswahl dann ja auf Macbook Air und Pro ein. Air für bessere Mobilität, Pro für bessere Leistung.

Antwort
von Retch, 33

800€ Windows PC und Elementary OS drauf installiert. Fertig ist das High End Mac Book. Wenn du eins für 1600€ kaufst bekommst du die Leistung von einem 600€ Windows Laptop.

Antwort
von busdriver99, 43

Für ein MacBook musst du (meistens) über 1000€ zahlen. Ich würde dir raten einen billigeren Laptop zu holen (nicht von apple) und das restliche Geld dann zu sparen (z.B für den Führerschein). Nur weil deine ganze Familie Apple hat, musst du ja nicht auch noch zu Apple greifen. 

Würde deine Familie dich finanziell auch etwas unterstützen oder müsstest du ihn komplett selbst zahlen?

Muss es ein Neugerät sein?

Kommentar von leonie91717 ,

Klar mein Vater zahlt mit (300€) Neu sollte es schon sein ^^ ja aber meine Mutter sagt Apple wäre das beste :) ich hab ja ein iPhone und komm daher nicht mit Samsung und so zurecht :D

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten