Frage von dogan24, 70

MacBook & iMac?

Guten Abend
Ich überlege mir einen gebrauchten MacBook oder einen iMac zu kaufen ab welchem Modelljahr kann ich eins mit einem guten Gewissen kaufen

Antwort
von ama1210, 21

Ich hatte mehrere Modelle bis jetzt und kann dir einen iMac late 2013 empfehlen. Jedoch solltest du beim Kauf schon die Hardware aussuchen - nachträglich is da nicht mehr viel zu machen.

Was vl interessant ist - 2011 Macbook Modelle kann ich nicht empfehlen, da gabs Probleme mit dem AMD Chip - führte zum Ausfall und das Macbook war hin - Aplle hat das kostenlos ersetzt, jedoch bleibt der AMD Fehler immer noch erhalten und das Problem kann jederzeit wieder passieren. maW - wenn du ein Macbook kaufst, dann achte darauf, dass es ein Intel mit Geforce Graka ist, dann bist du auf der sicheren Seite.

Antwort
von Ruedisch, 36

Die mid 2012er Macbooks sind die letzten Modelle, wo du noch alles selber austauschen kannst: Akku, Ram, Festplatte/SSD, CD-Laufwerk, etc. 

Danach die Modelle musst du einschicken oder wegwerfen, wenn was kaputt geht. 

Die 2012er-Modelle kannst du dadurch auch sehr kostengünstig aufrüsten. 

Antwort
von XXXNameXXX, 27

Hab nen 2011er macbook pro 13 zoll habe dort ne samsung 850 evo ssd eingebaut und das teil ist ecvt sau schnell und reichr für surfen,office und bisschen imovie locker aus für browser games auch locker

Expertenantwort
von BenzFan96, Community-Experte für Apple, Computer, Laptop, ..., 10

Kommt immer darauf an!

  • Was hast du damit konkret vor? Wie möchtest du das Gerät nutzen?
  • Wie lange möchtest du das Gerät nutzen?
  • Wie sieht dein Budget aus?
Kommentar von dogan24 ,

Also konkret nur Internet FaceTime
Schon 2-3 Jahre
So um 250-300

Kommentar von BenzFan96 ,

Also wirklich nur einfachste Alltagsaufgaben? Bisschen Surfen, Mails, FaceTime?

Da bist du selbst mit einem iMac oder MacBook Pro von 2009 noch gut bedient, das lässt sich auch in deinem Preisrahmen bekommen.

–––––

Das 13" MacBook Pro (Mid 2009) etwa bekommst du bei eBay in vernünftigem Zustand ab ca. 300 €, für 400 € sollte es schon in gutem Zustand sein.

Dieses Gerät dürfte noch die nächsten 1-2 großen Versionen von OS X bekommen, Sicherheitsupdates auch danach noch für ein paar Jahre. Der Nutzung für die nächsten 2-3 Jahre steht von daher also nichts im Wege.

Leistungsstark genug für derartige Aufgaben ist es allemal, sogar manche ältere Spiele sollten vernünftig laufen.

Falls lediglich 2 GB RAM verbaut sind, solltest du dir überlegen, auf mindestens 4 GB aufzurüsten. 8 GB sind maximal möglich.

Einen erheblichen Geschwindigkeitsvorteil würde dir zudem der Einbau einer SSD bringen. Viel Geld würde ich in ein so altes MacBooks jedoch lieber nicht mehr investieren, aber wenn du nicht viel Platz brauchst wäre eine kleine SSD (64-128 GB) für vielleicht 50 € ratsam.

Wenn der Akku dir zu schlapp ist, kannst du ihn austauschen.

Kommentar von dogan24 ,

400€ würde auch noch gehen

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community