Frage von Lichtkrieger, 62

Mac Speicher sehr voll, was soll ich machen?

Hallo,

Auf meinem Mac ist der Speicher langsam recht knapp obwohl ich das meiste auf einer externen Festplatte gesichert habe und schon fleissig am löschen bin.

Unter "Über diesen Mac" erfahre ich das der meiste Speicherplatz nicht durch Videos und Audio Dateien verbraucht wird, sondern durch "sonstiges".

Wie finde ich heraus wodurch soviel Speicher verloren geht? Gibt es irgendwelche Ordner (Temp oder ähnliches) in den GB von unnötigen Daten sind?

Antwort
von Jensen1970, 28

Mein Tipp

http://www.macwelt.de/ratgeber/Mac-Werkseinstellungen-OS-X-iTunes-9935084.html

Expertenantwort
von wolfgang1956, Community-Experte für Apple, 5

Musikdateien (Lieder), Videos, PDFs, Bilder sind mehr oder weniger „Speicherfresser“!

Mit Programmen wie CleanMyMac 3 kann man sich diese Speicherfresser und insbesondere Duplikate anzeigen lassen und ggf. löschen!

Antwort
von Wiesel1978, 38

Schau dir die einzelnen Ordner genauer an (bei Windows Rechtsklick im Explorer und Eigenschaften).
Da wird Dir die Größe jedes Einzelnen Ordners angezeigt. Wenn dort etwas auffällig groß ist, reinklicken und schauen warum.
Sicher, dass Du die Dateien ausgelagert hast (externe HDD und nicht nur auf der Externen eine Verknüpfung erstellt hast?

Kommentar von BioExorzist ,

Am Mac ist es dann:

Rechtsklick > Informationen

oder

Rechtsklick > ALT (gedrückt) > Info-Fenster

Hat den Vorteil, das man danach jeden Ordner nur normal Linksklicken muss & sich das Info-Fenster dann immer zum jeweilig angeklickten Ordner aktualisiert.

Nimmt dazu noch die Spaltenübersicht, hat man die Speicherfresser schnell gefunden :)

Antwort
von Vesuv18, 14

Wie du das herausfinden kannst, weiss ich leider nicht.
Es ist jedoch so, dass der mac ohne dein Wissen noch viel mehr bwinhaltet, als eigentlich nötig. Diese überschüssigen Dateien bekommst du mit Programmen wie CCleaner weg

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community