Frage von Michael04, 84

Mac Performance matschig?

Die Perfomance meines Early 2016 MacBook's ist dermaßen matschig.Ich habe mir das Laptop gekauft,damit ich mal im Urlaub ein paar Videos schneiden kann,oder einfach arbeiten kann.Doch als ich anfing zu schneiden,merkte ich,dass mein MacBook richtig heiß wurde,und alles langsam wurde.Das Video Playback hat geruckelt,und ich musste einige Zeit warten,bis sich die Menüs öffneten.Ich schneide mit VideoPad.Kann ich dem Programm irgendwie mehr RAM hinzufügen oder irgendwie sowas? Sonst raste ich aus und hau das MacBook das Fenster hinaus! ;-) Aber man muss echt sagen,billig war das MacBook nicht,bin echt entäuscht... :(

Antwort
von techniqueFreak, 45

Hallo Michael04,

Du redest vom Early 2016 Macbook. Aber welche Spezifikationen hat es und ist die Rede vom Retina Macbook oder vom "Standard" Macbook - dem sehr dünnen mit USB-C Anschluss?

VideoPad sagt mir gerade ehrlich gesagt nichts. Wie sieht es aus wenn du es mit iMovie schneidest? Ähnlich viele Probleme?

Hast du externe Hardware angeschlossen oder machst du alles am Macbook selber?

Grüße aus dem Pott,

chris

Kommentar von Michael04 ,

retina,8gb ram,intel core m3,es ist das ganz dünne mit dem typ c anschluss,mit imovie funktioniert es eigentlich viel flüssiger,aber videopad hat viel mehr funktionen.

Kommentar von techniqueFreak ,

Ich kann hier leider keine Bilder einfügen. Deshalb muss ich mit Links arbeiten. 

Das hier ist doch das neue mit USB-C

http://www.apple.com/de/macbook/

Und das hier ist das Retina Macbook

http://www.apple.com/de/macbook-pro/

Du sagtest jetzt, das ganz dünne Retina :D Deshalb weiß ich's immernoch nicht. 

Meine Vermutung liegt aber nah, dass das ganz dünne etwas dünner auf der Brust ist. Erstrecht wenn Software drauf läuft, die nicht auf MacOS (perfekt) zugeschnitten ist. Letzteres ist eine Unterstellung. Die Softwarearchitektur von VideoPad ist mir nicht bekannt. (Die von iMovie auch nicht - bei mir funktionierts auf dem Retina Macbook aber einwandfrei)

Kommentar von techniqueFreak ,

Hat das Macbook von dir eine eigene Grafikkarte oder läuft alles über die CPU?

Für Videobearbeitung wäre letzteres etwas kritisch. 

Das Retina Macbook, jedenfalls in der höheren Preisklasse, hat eine separate GPU die solche Aufgaben dann übernimmt. Videobearbeitung ist ja so ziemlich die Königsklasse, wenn du nicht gerade das Wetter für die nächsten 14 Tage berechnen magst :D

Kommentar von Michael04 ,

es ist dieses hier:http://www.apple.com/de/macbook/ und ja es läuft alles über die cpu. ich glaube ich lass das ganze,fahr nach hause,starte meinen pc,kaufe mir magix video deluxe 2016 plus und bearbeite meine videos dann zu hause! :D ich glaube dass dieser mac nicht für videoschnitt gedacht ist... :)

Kommentar von techniqueFreak ,

Sorry dir das sagen zu müssen - aber ich schließe mich deiner Meinung an :/ 

Und wenn nötig würde ich persönlich auf iMovie ausweichen. Wobei der Kollege aus dem Hause Apple sich als Speicherfresser entpuppt hat. 

Grüße!

Kommentar von TheUnknownApple ,

Ja auf jeden Fall ist das so, dass es mega viel Speicher braucht, wenn das Video fertig ist und man es bereitstellt, aber danach muss man es komprimieren :)

So schrumpfen Dateien mit 20 GB Größe auf süße 150 MB Größe :D

Antwort
von vafreak2, 5

Hey  Michael04. 

Die Leistung eines MacBook sieht natürlich auf dem Papier nicht sonderlich beeindruckend aus, jedoch hat das MacBook eine extrem schnelle SSD einen normal großen Arbeitsspeicher und einen, ok ich gebe es zu, langsam en Prozessor. Wenn du die maximal mögliche Leistung aus deinem MacBook herausholen möchtest würde ich dazu raten die auf deine Hardware Spezifikationen angepasste Software Imovie zu verwenden.Es gibt sogar Technik YouTuber die bahaupten man könne so mit dem MacBook problemlos 4k schneiden. Ich habe mit meinem MacBook pro Retina keine Probleme, Filme in 1080P zu schneiden, ich glaube weil ich einfach die auf meine Spezifikationen angepasste Software Imovie benutze...

Expertenantwort
von ludpin, Community-Experte für Apple, 12

Das Gerät schaltet anscheinend den Proz. runter, da die Umgebung zu heiss ist. Es gibt ja auch eine Energie Sparfunktion. Du solltest einen kühleren Standort aufsuchen und für ausgiebige Kühlung sorgen. Nicht einfach auf einen Tisch legen, sondern es muss von unten gekühlt werden. Alles kein Problem in D oder in klimatisierten Büroräumen. An Strand in Thailand gibts da eben Probleme.

Antwort
von D4V1D1998, 58

matschig. Geil, das merke ich mir. Hatte gerade einen wahnsinnigen Lachflash...

Es könnte auch an der Grafikkarte liegen :D

Kommentar von Michael04 ,

Ich weiß jetzt zwar nicht wie ich das Problem beheben kann,aber hey,ich hab dich zum lachen gebracht!! :-)

Kommentar von D4V1D1998 ,

"Beheben" kann man das Problem wohl nur durch

a) Videobearbeitung mit Videos geringerer Auflösung

b) ein anderes Videoschnittprogramm

c) besserer Hardware

Kommentar von Michael04 ,

ich lese mir gerade meine frage nochmal durch,eigentlich komme ich mir ziemlich blöd vor xD

Antwort
von eliminatorBozz, 12

Also von meinem MacBook kenne ich soetwas nicht vielleicht muss es sozusagen eingearbeitet werden wenn es nich neu ist.

Kommentar von eliminatorBozz ,

Noch*

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community