Frage von ackerland004, 45

Mac OS gut geiegnet für die Schule, später für das Studium?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Xipolis, 29

Meinst Du das Apple Betriebssystem? Wenn ja, immer auf dem aktuellen Stand halten... Ich arbeite damit täglich.

Kommentar von ackerland004 ,

Zufrieden damit? D.h. ob genügend Programme (möglichst kostenlos) vorhanden sind?

Kommentar von Xipolis ,

Jetzt verstehe ich die Frage.

Ja, ich bin vollkommen zufrieden. Allerdings handelt es sich bei den Geräten die ich verwende um beruflich genutzte, sprich mein Arbeitgeber hat sie mir zur Verfügung gestellt.

Die Oberffäche ist natürlich mit den iPhones/iPads vergleichbar.

Bezüglich der Software sehe ich da keine Einschränkung. Ansonsten welche spezielle Software ist denn angedacht?

Antwort
von lauzgih, 39

Ich denke jeder Computer/Laptop ist gut geeignet, falls du damit zurechtkommst.

Kommentar von ackerland004 ,

Klar :))

Antwort
von Legomann27, 25

Ja, sollte.  

Antwort
von janpvp, 26

naja jedem das seine aber ich würde MAC OS nicht verwenden da es mir viel zu wenige Programme dafür gibt.

Und Apple Computer sind für das was sie können viel zu teuer

Kommentar von ackerland004 ,

Was können sie den nicht?

Kommentar von ackerland004 ,

Und welche Art von Programmen benutzen Sie, die es bei Mac OS nicht zu finden gibt?

Kommentar von Walum ,

Oh - das ist mal interessant. Sonst gibt es immer nur Anti-Apple-Trolle. Wie viele Programme sind genug?

Kommentar von janpvp ,

Das können Programme aus allen möglichen Richtungen sein. Generell ist die Programmvielfalt bei MAC's sehr beschränkt, da das allermeiste für Windows entwickelt wird. Wo es beim PC kostenlose alternativen gibt ist bei MAC OS meist nur eine Kostenpflichtige Version vorhanden (wenn überhaupt). Mich persönlich auch als Softwareentwickler schreckt die hohe inkompatibilität zu allen anderen Systemen ab. Somit wird man an das "Apple Universum" gebunden, da Apple Produkte untereinander wunderbar funktionieren, aber zu anderen Produkten total inkompatibel sind. Beispiel: wer seine Musik bei iTunes kauft kann diese auch nur auf iPhones oder iPods überspielen und ist für immer an iTunes gebunden es sei denn, man möchte seine Musikbibliothek aufgeben. (Klar es gibt möglichkeiten auch so an seine iTunes Musik zu kommen aber das sollte ja legendlich als Beispiel dienen).

Mal ein Beispiel aus Hardwaresicht: bei Macs braucht man für ALLES (echt teure) Adapter damit es vernünftig mit nicht Apple geräten funktioniert. Zb. für einen Externen Monitor oder Beamer bei einer Präsentation.

Außname: Videoschnitt und Grafikdesignprogramme gibt es wirklich sehr gute für den MAC.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten