Frage von Niss13, 81

Mac oder PC (Pro und Contra)?

Hey! Ich überlege mir vllt. einen iMac 5k (auch zum Spielen) zuzulegen. Da ich mir komplett unsicher bin, ob ich im mir kaufen soll oder doch bei meinem recht guten PC bleiben soll frage ich hier. Ich habe hier mal einen Pro-/Contra-Liste geschrieben. PS: Der Preis des Macs spielt hier gar keine Rolle.
Pro:
-habe iPhone/iPad
-"Applecosmos" in dem alles so extrem super läuft
-Apple-Apps (z.B. Pages, welches ich besser als MS Word finde)
-OS X-Design
-ich mag Windows nicht und auf Ubuntu läuft fast nichts
Contra:
-nicht aufrüstbar (fast)
-größeres Spieleangebot auf Win10
LG Niss13

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Helfenderuser, 48

So wie es scheint scheinst du in der Apple-Welt gut zurecht zu kommen und genug Geld zu haben, um nicht auf das beste Preis-Leistungsverhältnis bezüglich Gaming Performance angewiesen zu sein. Du magst Apple mehr als andere PCs und hättest mit einem iMac 5k auch genügend Performance für neuere Spiele.

Bist du so jemand, der immer die neusten Spiele gleich nach dem Release spielen will? Wenn ja, wäre das meiner Meinung nach der einzige Grund, warum du dir nicht eindeutig den Mac kaufen solltest. Wie du sagtest geht ein solcher nicht aufzurüsten, wenn du in ein paar Jahren auch noch alle neuen Spiele spielen können willst würde das eben mit einem iMac wieder schwer aufs Geld gehen.

Kommentar von Niss13 ,

Aktuelle Spiele würde ich schon etwas längere Zeit lang spielen können. Dabei reichen mir allerdings minimale Grafikdetails.

Kommentar von Agentpony ,

Du magst Apple mehr als andere PCs und hättest mit einem iMac 5k auch genügend Performance für neuere Spiele.

fd

Die Grafikkarte ist vergleichbar mit einem gedrosselten R9 380 und damit nicht ausreichend, um ein 5k-Display selbst in nicht ganz neuen Spielen zufriedenstellend zu betreiben.

Da muss auf jeden Fall runterskaliert werden.

Kommentar von Helfenderuser ,

Ist klar. Schon um neue Spiele mit 4K flüssig auf 60FPS halten zu können braucht man eine Höllenleistung. Da kann man sich ja hoffentlich denken, dass man auch mit einem iMac 5K nicht unbedingt auf 5K spielen kann. 1080 Pixel reichen doch auch mehr als aus.

Antwort
von LucasAusBerlin, 54

Ein Mac ist zum Arbeiten gut, aber wenn du spielen willst, solltest du eher auf einen Windows PC gehen.

Antwort
von couldntholdyou, 40

Es ist durchaus möglich, Windows auf einem Mac zu haben. (http://www.amazon.de/Parallels-Desktop-11-for-Mac/dp/B013B77OY8/ref=sr_1_1?ie=UT...)

Demnach hast du nur noch einen Punkt, der für dich dagegen spricht. Für mich ist die Sache da ziemlich eindeutig, da du dich wohl irgendwo schon entschieden hast, wenn ich mir anschaue, wie viele Pro's und wie wenige Con's du aufgelistet hast.

Kommentar von Niss13 ,

Das habe ich gar nicht bedacht, danke. Bootsanlegestelle ist ja auch noch eine Möglichkeit, für mehr Performance. :)

Kommentar von LucasAusBerlin ,

Ich persönlich Nutze das von Apple kostenlose Bootcamp und muss sagen, dass ich nicht wirklich mehr Performance spüre, wenn ich mal alte Spiele über Windows anwerfe (Age of Empires 2 HD,...)

Wenn das Geld kein Problem ist, spricht nichts dagegen sich einen Leistungsstarken (aber auch verdammt teueren) Mac zuzulegen, aber sonst würde ich den Windows-PC fürs zocken verwenden und mir für die Arbeit einen kleines transportables MacBook zulegen.

Antwort
von alexklusiv, 25

"Mac oder PC" ist wie "Samsung Galaxy S5 oder Smartphone", ein Mac ist ein PC;) Bringt auf jeden Fall nicht die Leistung, welche man bei dieser Preisklasse erwartet, man zahlt mächtig für die Marke drauf, zusammengebauter PC aus z.B. ebay kostet weniger als die Hälfte.

Antwort
von Zerbi901, 10

PC

Apple ist IMMER zu teuer für zu WENIG leistung

Kommentar von Niss13 ,

Wie bereits gesagt, aufs Geld kommts nicht an

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten