Frage von LoparkaLisa, 49

Mac löscht keine Speichermedien?

Hallo , großes Problem . Keine meine Speichermedien ist normal löschbar,auf meinem MacBookPro. Dieses Problem tritt seit ca. einem halben Jahr auf . Ich habe mit allem Probleme. Usb-Sticks ,speicherkarten , und nun auch noch meine neue Festplatte. Ich kann im Festplattendienstprogramm nach viel herumspielerei die Medien Formatieren, und so wieder Speicherplatz zu Verfügung stellen . Aber wenn ich normal lösche, verschwindet die Anzeige am Mac, die Datei ist aber noch vorhanden(Man sieht,dass kein Speicher frei wird, und auf anderen Geräten hat man zugriff auf das gelöschte)

Jedenfalls, waren alles alte Geräte, auch wenn sie vorher gingen , habe ich darüber hinweggesehen , und hoffte mit dem nächsten update löst es sich . Nun habe ich schon lange die aktuelle Version , nichts hat sich geändert. Doch nun habe ich auch noch eine Nagelneue Festplatte( FÜR MAC GEEIGNET) Eigenes Mac treiben installiert, alles problemlos. Und nun trotzdem dieses Problem !!! Es ist eine 4tb platte. da kann ich nicht einfach mal alles runter löschen(im Festplattenprogramm) . und dann einfach neu beschreiben .

BITTE UM HILFE . Kennt man das Problem ? das kann doch nicht sein ..VIelen Dank

Expertenantwort
von Lupulus, Community-Experte für Mac, 24

Aber wenn ich normal lösche, verschwindet die Anzeige am Mac, die Datei ist aber noch vorhanden(Man sieht,dass kein Speicher frei wird, und auf anderen Geräten hat man zugriff auf das gelöschte)

Was heisst "normal löschen"? In den Papierkorb legen, nehme ich an. Und, leerst du den Papierkorb dann auch?

Am Mac hat jedes Volume seinen eigenen Papierkorb. Jede Platte, jeder Stick, jede SD-Karte. Beim Löschen im Finder landen die Dateien in diesem Papierkorb. Und erst wenn man den über den passenden Finderbefehl leert, sind die Dateien weg und der vorher genutzte Speicher wieder frei.

Kommentar von LoparkaLisa ,

Ooooh,das ist aber höchst interessant : )) Klingt nach einer einfachen Lösung . Ja, ich ziehe sie einfach in den Papierkorb, und leere danach NICHT . Wo finde ich das denn beim jeweiligen Medium ? oder muss ich den Gesamten Korb löschen ?

Kommentar von Lupulus ,

Löschen kannst du nur alle auf einmal. Im Finder findest du den Befehl in der Menüleiste unter "Finder" (links, neben dem Apfel).

Kommentar von LoparkaLisa ,

Danke , Danke !ich glaubs kaum , das war das Problem.. So lächerliche Fehler passieren mir normal nicht.. damit will ich sagen,  das hätte ich NIE gedacht, und Vielen Dank !

Kommentar von Lupulus ,

:D Na, das ist doch schön. Sowas kann jedem passieren, der Spruch mit dem Wald und den Bäumen hat schon seine Berechtigung.

Antwort
von floppydisk, 27

für mac geeignet heißt nicht, dass es problemlos an den kisten läuft.

welches dateiformat haben die speichermedien denn? macs könnten bekanntermaßen nicht ohne weiteres mit ntfs umgehen. das ist heutzutage aber das standardformat.

Kommentar von LoparkaLisa ,

ich weiß es leider nicht ,wo seh ich das ? ich habe einfach den einen Treiber der zu Verfügung stand installiert. das ist die plattehttp://www.amazon.de/Seagate-Portable-Festplatte-STDR2000200-Speicher/dp/B00G7LQ...    VIELEN DANK , falls du eine Antwort hast :)

Kommentar von LoparkaLisa ,

...es ist ntfs ,ich hab so ein Programm " Paragon NTFS For Mac" dazubekommen

Kommentar von floppydisk ,

mac system profiler gibt dir alle nötigen daten an.

Kommentar von LoparkaLisa ,

Danke, Problem war wo anders;)

Kommentar von BenzFan96 ,

Das Standardformat ist NTFS nur an Festplatten von Windows-Rechnern. Genau wie HFS+ bei Macs.

USB-Sticks und Speicherkarten werden meist noch immer in FAT32 oder gar exFAT vorformatiert verkauft.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community