Frage von TH13M0, 63

Mac hat Probleme beim Update, was kann man dagegen tun?

Ich habe ein Mac Pro daheim, mit Mac OS X 10.6.3, wenn ich nun die Softwareaktualisierung will er, dass ich den Computer neustarte, doch wenn ich das tue, wird der Bildschirm kurz blau und dann sieht man nur noch das Hintergrundbild und die Maus(kann man bewegen).

Antwort
von JohnnyAppleseed, 43

Fahre mal den Mac herunter. Dann drücke mal gleichzeitig
Befehlstaste (⌘), Wahltaste, P und R (CMD,ALT,P,R)

Schalte dann den Computer ein.
Halte die Tastenkombination Befehlstaste-Wahltaste-P-R gedrückt, bevor der graue Startbildschirm angezeigt wird.

Halte die Tasten so lange gedrückt, bis der Computer erneut startet und der Startton zum zweiten Mal zu hören ist.
Lasse dann die Tasten los.

Vielleicht sollte auch mal die Batterie auf der Hauptplatine erneuert werden.

Expertenantwort
von ludpin, Community-Experte für Apple, 35

Das Gerät dürfte 6 Jahre alt sein. Hardware ist natürlich etwas schwach, insb. die HD ist sehr schlapp. Aber dennoch, nach Entmüllung und Reparatur der HD mit Festplattendienstprogramme sollte genug Platz für das Update sein. Sinnvoller wäre der Einbau einer SSD die für eine zeitgemäße Leistung sorgen könnte.  

Expertenantwort
von Lupulus, Community-Experte für Apple & Mac, 27

Meine Antwort zu der verlinkten Frage passt auch zu deinem Problem:

https://www.gutefrage.net/frage/alter-imac-osx-1066-kann-nicht-geupdatet-werden-...

Danach dann noch einmal die Aktualisierung versuchen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community