Frage von WeedCookie, 18

Mac Filter tragt automatisch falsch ein?

Hey Leute

Ich habe ein Technicolor Router und wenn ich dort meine Mac Adresse von meinem PC eintrage speichert er dieses falsch ein. Meine Mac Adresse von meinem PC wird mit " - " unterteilt aber wenn ich diese in den Router eintrage und dann auf speichern klicke wandelt der Router dies automatisch in " : " um . Heißt also das mein PC dann keinen Zugriff hat. Was kann ich nun tun?

Grüße WeedCookie

Expertenantwort
von netzy, Community-Experte für Internet, Router, WLAN, 4

das "-" bzw. ":" ist egal wie dein Router dies "verarbeiten" kann, daran liegen deine Probleme sicher nicht

bei deinem TC kannst du entweder Geräte "Zulassen" bzw. "Nicht zulassen", je nachdem welche Art Filter du jetzt einrichtest (Black-/White-List), davon hängt dann ab, ob dein PC verbinden kann

wenn du die WLAN MAC-Adresse deines Rechners in einer "White-List" eingibst am Router, dann können nur Geräte verbinden, die in dieser Liste eingetragen sind

selbiges gibt es auch umgekehrt, du kannst geräte in eine Black-List eingeben, diese können dann nicht verbinden, alle anderen schon

also achte darauf welche Art Filter du anlegst, das du die MAC-Adresse des richtigen Adapters (LAN, WLAN......) einträgst und die MAC auch richtig schreibst (: bzw. - ist dabei egal)

Expertenantwort
von SYSCrashTV, Community-Experte für Internet & WLAN, 4

Nein. Du kannst MAC-Adressen mit beliebigen Zeichen "zerteilen", um eine bessere Übersicht zu haben. Eigentlich ist die MAC ja gar nicht unterteilt, genau wie eine IP-Adresse. Somit ist es egal ob du sie 11:22:33:44:55:66 oder 11-22-33-44-55-66 schreibst, es ist dasselbe.

Zudem ist ein MAC-Filter eigentlich überhaupt nicht sinnvoll, da jeder, der wirklich in dein Netzwerk reinkommen will einfach dein Netzwerk eine Weile abhorcht, die MAC-Adresse eines erlaubten Gerätes mitschneidet und diese dann verwendet. Somit ist ein MAC-Filter mehr oder weniger hinfällig und du solltest lieber Augenmerk auf ein eigenes WLAN-Passwort setzen und auf die best-möglichste Verschlüsselung (WPA2 AES).

Kommentar von WeedCookie ,

Ein eigens Passwort habe ich bereits. Es geht mir nur um den Mac Filter momentan. Mein PC kann sich mit dem Router nicht verbinden wenn die Mac Adresse umgeändert wird. Ich weiß nicht warum das so ist. Wie du eben das beschrieben hast sollte das kein Problem sein aber dennoch kann sich mein PC mit dem Router nicht verbinden.

Kommentar von SYSCrashTV ,

Dann hast du vielleicht deine LAN-Adapter MAC dort eingegeben. Dann funktioniert der Zugriff natürlich nicht mehr, da dein WLAN-Adapter eine ganz andere MAC-Adresse hat.

Somit musst du dich nun mit einem erlaubten Gerät verbinden oder du verbindest dich mit dem PC über LAN, dafür kann man keine MAC-Sperre einrichten. So kannst du sie einfach wieder entfernen oder editieren. Deine WLAN-MAC-Adresse kannst du einfach mit einer Eingabeaufforderung und dort dann "ipconfig /all" nachschauen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten