Frage von paulhenke, 26

Mac erkennt Festplatte plötzlich als NFTS?

Also, ich habe ein Mac Book Air, das Problem ist folgendes und zwar habe ich seit 3 Jahren eine Festplatte auf der ich Fotos etc. speichere ( immer vom Mac aus ), nun habe ich meinen Mac zwei Wochen in Reperatur gehabt, weil eine Taste kaputt war, ansonsten alles normal und nun erkennt mein Mac die Festplatte als NFTS, ich kann also nur noch Sachen runter nehmen und nichts mehr verwalten... Sicher mit Paragon würde sich das beheben lassen, allerdings denke ich eher, dass etwas falsch eingestellt ist o.ä.

Vielen Dank für alle Antworten!!!

Expertenantwort
von Lupulus, Community-Experte für Apple & Mac, 15

Noch mal zur Sicherheit und Klarstellung: die externe Platte wurde von dir damals im Mac-typischen Format HFS+ oder auch Mac OS Extended formatiert. Dieses Format wurde nicht verändert.

Nun wird dir aber im Finder im Infofenster zur Platte und/oder im Festplattendienstprogramm das Format dieser Platte als NTFS angezeigt?

Kommentar von paulhenke ,

Richtig

Kommentar von Lupulus ,

Schade, ich hatte auf ein Missverständnis gehofft.

Zu diesem Problem fällt mir zur Zeit keine Lösung ein.

Wobei, wenn du eine weitere Platte zur Verfügung hast: Daten kopieren, Platte formatieren, Daten zurück schieben. Das bringt zwar keine Erkenntnisse bezüglich der Ursache, aber immerhin kannst du die Platte dann wieder normal nutzen.

Ein Sichern auf einer weiteren Platte solltest du sowieso in Erwägung ziehen. Denn vielleicht liegt das Problem gar nicht am Mac, sondern deine Platte ist kurz vor'm Ableben.

Expertenantwort
von ludpin, Community-Experte für Apple, 7

Heute ist Freitag der 13. Gibts da irgendwelche Scherzkekse.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community