Frage von bambambam12, 43

Mac Betriebssystem updaten?

Hallo zusammen :)

meine Schwester hat sich einen Mac gekauft, dieser hat allerdings noch ein älteres Betriebssystem drauf. (OSX) meine bzw. ihre Frage ist nun ob der PC viel langsamer wird wenn sie nun die neuste Version darauf spielt ?

Jemand Erfahrung damit gemacht?

Danke im Vorraus

Expertenantwort
von Lupulus, Community-Experte für Apple & Mac, 13

Ein paar genauere Infos wären hilfreich.

Welcher Mac ist es *)? Und welches System ist zur Zeit drauf?

*) Modell-Identifizierung

Wähle im Menü "Apple" () in der Bildschirmecke oben links die Option "Über diesen Mac"

Klicke auf "Systembericht"

Die Modell-Identifizierung und weitere Infos sind in der "Hardware-Übersicht" aufgeführt

Antwort
von Poti1904, 14

Ich würde die updates immer machen zumindest bei den Mac und MacBooks !
Diese haben super Hardware die alles mitmacht! Bei iPhones ist das bei einer alten Generation schon was anderes! Aber das gehört ja nicht hier hin ! Würde auf jeden Fall die updates machen um sicherheitslücken zu schliesen!

Antwort
von Govaa, 12

Mein 6 Jahre altes MacBook Pro hat nun El Capitan drauf. Die Akkulaufzeit hat sich verbessert. Der RAM wird besser genutzt und instinktiv fährt er zügiger hoch als vor El Capitan (neuestes OS X).
Ältere PCs mit Windows KANN man nicht mit Macs vergleichen, da die Software beim Mac an die Hardware angepasst wird, somit weniger Recourcen frisst.

Antwort
von TTurbo, 20

So ein Quatsch.

Im Gegenteil durch das Update soll der Mac schneller und besser laufen. Wäre ja sonst sinnlos.

Und es schließt viele Sicherheitslücken so ein Update!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community