M, 24 Jahre alt, hab aus religiösen Gründen noch nie Sex gehabt, obwohl ich eine Freundin habe, ich kann es nicht mehr ertragen, Was soll ich tun?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Aus meiner Sicht ist es eine Sünde gegen die Natur zu glauben, dass eine höhere Macht sich dafür interessiert, was Du mit dem Werkzeug machst, welche sie Dir laut irgendwelchen Märchenbüchern gegeben hat!

Aus Sicht eines Religionsstifters ist Sex ja  nur eine unerwünschte Ablenkung vom Wesentlichen (nämlich zu beten, missionieren usw.) und daher zähneknirschend zur Vermehrung (der Gläubigen) geduldet. Dies ist auch der Grund warum Verhütung, Abtreibung usw. meist ebenfalls verboten (als "Sünde" bezeichnet) ist. Da man die Menschen in den Betten meist häufiger "Oh Gott!" rufen hört, als in der Kirche/Moschee/Synagoge, lässt sich dieses Konkurrenz-denken gut nachvollziehen ;-)

Sex außerhalb einer Ehe und dann womöglich noch mit Verhütung besteht aus religiöser Sicht ja ausschließlich aus "Lust" und "Vergnügen" (also Ablenkung ohne Vermehrung) und wird daher erst recht verteufelt.

Interessant ist, dass dieses Ideal dann allerdings oft mit allerlei Doppeldeutigkeiten und Ausflüchten umgangen wird. So ist es manchen Muslimen gestattet eine Zeitehe einzugehen - d.h. ein Mann kann eine Frau (Prostituierte) für eine Stunde "heiraten" und verstößt so nicht gegen heilige Gebote. Viele Gläubige - auch in der christlich-amerikanischen "Purity-Bewegung" haben einfach bis zur Ehe ausschliesslich Oral- und Analverkehr und bleiben so "rein" und "jungfräulich" bis zur Ehe... . Sex ist ja etwas, was den Partner nicht "abnutzt" oder "entweiht" - warum also das ganze Bohei?

Religion war und ist schon immer ein Werkzeug um Menschen zu beeinflussen, zu steuern und auszunehmen. Ob man sich diesem System (in dem es durchaus ein paar wirklich Gläubige geben mag) unterordnen möchte, muss jeder für sich entscheiden. In den meisten der Jahrhunderte alten Schriften werden nämlich nicht nur "Unkeusche" mit ewigem Fegefeuer oder gar dem Tode bedroht, sondern auch Ehebruch, Homosexualität, falsche Ernährung, falsche Kleidung, freie Rede und und und...

Seid nett aufeinander!

R. Fahren 
(Bekennender Atheist)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du so gläubig bist, das es mit deinem Gewissen unvereinbar ist musst du dir ne Lösung suchen ansonsten einfach tun.

Ich will dir nicht zu nahe treten aber das ist ein ganz normaler Fortpflanzungstrieb, der meiner Meinung nach durch religion nicht unterbunden werden sollte

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von KalinkaKefir2
22.06.2016, 19:24

wenn deine Tochter von mehreren alten Männern vergewaltigt wird, dann hoffe ich werden die  freigesprochen werden beim Gericht, Hey ist doch ganz normaler Fortpflanzungstrieb

0
Kommentar von BlumgamTv
22.06.2016, 20:16

@KalinkaKefir2 was ist denn mit dir passiert? Du siehst Sex anscheinend als absolutes No-Go? Werden bei dir die Babys vom Storch gebracht ?

0

Und wieder der eindeutige Beweiß, dass Religionen nicht befreien, sondern dem Menschen knechten,  unnötige Fesseln anlegen und den Menschen gewaltig in seinen Freiräumen einschränken.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von KalinkaKefir2
22.06.2016, 19:19

Wieso fesseln? weil man treu ist? Ich kenne Leute die rauchen sind ungläubig und reden von Freiheit xD eine kleine Zigarette sagt einem Erwachsenen Menschen wann er die zu Rauchen hat! Wann er sein Geld für die ausgeben soll, das er seine Gesundheit wegen dieser Zigarette verlieren soll, und du redest von Religion Fesselt? mach die Augen auf

0
Kommentar von GrauRabe
22.06.2016, 19:19

Vollste Zustimmung! Der größte Feind einer freien und Zivilisierten Gesellschaft ist immer noch die Knechtschaft im Geiste, allen voran die der Religion. Obwohl Ersatz-Ideologien wie z.b. der Kommunismus auch kein besseres Bild liefern.  

0

Die Antwort ist Pragmatisch besehen ganz einfach! 

Wirf die Wertlose Fiktion ab welche dich knechtet und lebe dein Leben als freier Mensch, dies sollte dir auch ermöglichen jederzeit mit deiner Liebsten Sex zu haben. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von KalinkaKefir2
22.06.2016, 19:25

genau und auch mit deiner liebsten, denn wir sind modern und pimpern uns durchs leben, nicht wahr? schon mal betrogen worden?

0

Sünde/n !! Um ihre Gläubigen abhängig zu machen erklären  verschiedene Religionen, dievon Gott gegebenen natürlichen Triebe und Bedürfnisse zur Sünde und verteufeln diese. Natürlich wussten die Erfinder jeder Religion, dass niemand diese Triebedauerhaft unterdrücken kann.

Somit wird jeder automatisch "sündig" und nur die Religion kann von dieser Sünde freisprechen. Sei es in Gegenleistung für Geld (Ablass) odereinfach nur bedingungslose Gefolgschaft, damit die Alphas, die Oberen, gut Leben können. Lebe nach den 10 Geboten JAW/Gottes/Allahs, dann ist dein Problem, kein Problem.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

entweder keusch weiter leben oder es endlich tun

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

einfach Sex haben :)

Nun ernsthaft .. wie ernst ist es dann mit deiner Freundin ? Ist eine baldige Hochzeit in planung ? Was meinst sie dazu ?

Du musst das mit dir selber und deinen religiösen Ansichten ausmachen welches Verhalten du verantworten kannst ..

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn dich deine Rechte Hand zur Sünde verführt, dann haue sie ab und wirf sie weg. Wenn dich dein Auge zur Sünde verführt, dann reiße ihn raus und wirf ihn weg. Es ist besser für dich verkrüppelt oder Blind ins ewige Leben einzugehen als die verführung angenommen haben und zu sterben....

Deshalb, entweder umgehe sie, oder heirate sie! Besser ins Himmelreich als 2,5 min Sex...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von RFahren
23.06.2016, 09:03

Wenn Dich ein uraltes Märchenbuch oder dessen Fanclub zu unsinnigen Handlungen wider die Natur verführt, dann besorge Dir ein LEBEN und orientiere Dich an gesundem Menschenverstand, Wissenschaft und Liebe!

Seid nett aufeinander!

R. Fahren

0

Was möchtest Du wissen?