Frage von petedd, 355

Lyon Finanz, Angebot erstellt? Kredit, unseriös, was tun?

Hallo, ich habe gestern ein Kredit Anfrage gestellt und heute gleich eine Zusage bekommen. Das ging mir relativ schnell und nach einiger Recherche, stellte ich fest, dass die Firma unseriös ist. Ich habe aber noch nichts unterschrieben oder zurückgeschickt. Bekomm ich jetzt auch schon die beschrieben Mahnbriefe und ein Brief per Nachnahme? Oder geht der Mist erst los wenn ich unterschrieben habe. Da wäre ich ja jetzt noch aus dem Schneider.

Antwort
von itasca, 259

Hallo peted,

ich kann Dir die Antwort aus Sicht des deutschen Rechts geben. Du hast der Bank eine Aufforderung zur Abgabe eines Angebotes gemacht (invitatio ad offerendum). Die Bank hat Dir daraufhin ein Angebot (grds. §145 BGB) in Form einer Zusage gemacht. Damit ein Darlehensvertrag (i.d.R. nach §488 BGB) zustandekommt ist noch die Annahme (grds. §147 BGB - siehe auch fortfolgende Paragraphen) Deinerseits notwendig. Solange dies nicht der Fall ist, hat die Bank auch keine Ansprüche gegen Dich.

Nach meiner Auffassung dürfte Dir kein Ungemach drohen.

Hoffe, Dir geholfen zu haben.

Gruß

Itasca

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community