Frage von annaa540, 63

Lymphknoten wieder angeschwollen, muss man sich Sorgen machen?

Ich war vor 2 Wochen krank und meine Lymphknoten am Hals waren angeschwollen, nachdem ich wieder gesund war, verging die Schwellung ziemlich langsam wieder. Heute hab ich wieder gemerkt, dass ich am Hals eine größere "Beule" bekommen hab. Werde ich wieder krank? Ist es etwas Schlimmeres?(Das Komische ist, ich hatte dies zuvor nie, egal wie krank ich war.)

Antwort
von Tamsriel, 34

Einfach mal um das Ganze zu überprüfen: zum Arzt gehen, dürfte wohl eine kleine Immunschwäche sein. Hätte ich auch schon öfters.

Antwort
von musenkumpel, 31

Hast es vielleicht erst bemerkt, seit es dir aufgefallen ist. Die schwellen immer mal an, wenn das Immunsystem belastet ist. Warm halten, ma heiß duschen, Schal oder Halstuch... Sowas geht..

Antwort
von noahnolife2, 42

Vielleicht hast du vorher noch nie drauf geachtet oder du hast Krebs

Kommentar von annaa540 ,

Ja kann auch sein:D & ich glaube, dass ich wieder krank werde, weil mein Hals kratzt und manchmal bisschen Schnupfen:) (außerdem bin ich 15, kann das überhaupt gehen?)

Kommentar von noahnolife2 ,

Kann da was gehen?

Kommentar von Deichgoettin ,

@noahnolife2: Nicht witzig Deine Antwort!!!! Erst denken, dann schreiben!!

Kommentar von noahnolife2 ,

Das war nicht witzig, sondern ernst. Krebs kann jeden treffen. Das war eine einfache Antwort auf die Frage.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community