Frage von sekvndenbrvch, 38

Lymphknoten schmerzen,sind aber nicht stark ertastbar?

Hallo ihr lieben, nachdem ich seit gestern dem Praktikum im krankenhaus fernbleibe(leider bereits in der 3. Woche,was nicht besonders gut ausschaut), war ich heute Morgen beim Arzt gewesen, der mich wegen einer (wirklich schmerzhaften!) Mandelentzuendung und einem eventuellen pfeifferschen drüsenfieber bis mittwoch krankgeschrieben hatte. Meine Lymphknoten hatte er abgetastet, diese waren jedoch nicht angeschwollen und taten auch nicht weh. Gerade hab ich allerdings festgestellt, dass sie noch immer nicht besonders fühlbar sind, jedoch vor allem bei leichter berührung fürchterlich schmerzen. Nun wollte ich nur fragen, ob das bei einer mandelentzündung normal ist (ich hatte zuvor noch nie eine so schmerzhafte). Ich danke euch im voraus :) Und ja, falls es nicht normal ist werde ich selbstverständlich einen arzt aufsuchen.

Antwort
von MagicalMonday, 25

Was heißt denn, "falls es nicht normal ist"? Schmerzen sind nie normal. ;-)

Es könnte z.B. eine Halsstrang Angina sein. Gerade, wenn du vorher eine Mandelentzündung hattest. Damit solltest du dann schon zum Arzt, damit du am Ende nicht noch mit einer Mittelohrentzündung da stehst. Hast doch schon genug gelitten. ;-)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community