Lws Sydrom im linken Knie, was tun zur Besserung?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Also im Knie hast Du sicher kein LWS-Sydrom.

Wenn es an der Lendenwirbelsäule zu Verspannungen kommt, strahlen die Schmerzen auch bis in die Beine. Es gibt auch noch ein paar andere Gründe, aber ich denke mal, die hat Dein Arzt ausgeschlossen.Vielleicht brauchst Du auch Einlagen?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von wischmopp9
30.10.2016, 22:34

Hab ich auch verstanden😅
Er hatte das mit einem schiefen Stand meines Becken begründet. Das ist wohl auf der rechten Seite nach unten, auf der linken nach oben gekippt und dadurch wird der Muskel der dort ansetzt, welcher auch immer das ist, und bis unter das Kniegelenk geht unter Spannung gesetzt.

0
Kommentar von wischmopp9
30.10.2016, 23:03

Danke☺️

0

Hallo! Probleme in dem Bereich Rücken können in die Beine ausstrahlen das ist bekannt. Wo genau man das spürt ist sogar ein Hinweis darauf  welcher Wirbel der Verursacher ist.

Das mit dem Knie habe ich noch nie gehört auch wenn es unten logisch erklärt wird. Aber das Knie ist sehr komplex aufgebaut da komme es schnell zu Fehldiagnosen.

Wurde eine C T gemacht? Und oft braucht man einen 2. oder 3. Arzt.



Er hatte das mit einem schiefen Stand meines Becken begründet

Da ist oft eine unterschiedliche Beinlänge die Ursache kann man meistens z. B. durch Einlagen ausgleichen.


Ich wünsche Dir alles Gute.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

LWS Syndrom kann man laut Bezeichnung nur in der Lendenwirbelsäule haben, Syndrom bedeutet eher das es viele Symptome gibt: Schmerz, Bewegungseinschränkungen usw.

Physiotherapie wäre das Beste.. der schaut dich genau an und kann dem entsprechend behandeln... :) 

Wenn du Probleme mit dem Knie hast kann der Physiotherapeut auch helfen 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung